Florida löst einen Geierbefall mit Waffen


Geier haben es schwer. Zunächst einmal hat die Natur entschieden, dass ihre Hauptnahrung Leichen sein werden. Ich habe noch nie eine Leiche gegessen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie auch nur annähernd lecker sind. Neben ihrer unglücklichen Ernährung müssen sie sich auch mit einer ekelhaften kleinen Glatze auseinandersetzen. Das kann nicht gut für das Selbstwertgefühl sein. Leider steht für eine Gruppe Mönchsgeier in Westchase, Florida, ihr Unglück kurz vor dem endgültigen Ende.

Wie bereits erwähnt, sind Geier nicht die kuscheligsten Vögel. Das, kombiniert mit ihrem Ruf als ziemlich unglückliches Omen, führt dazu, dass sie in den meisten Vierteln ziemlich unerwünscht sind. Allerdings scheint die Geierpopulation von Westchase etwas herzlicher und schwerer zu erschüttern zu sein, und den Bewohnern gehen die Ideen aus. Ich weiß nicht, ob Westchase über einen phänomenalen Leichenvorrat oder einen sehr einladenden Friedhof oder was auch immer verfügt, aber die Geier haben entschieden, dass dies ihr Zuhause für immer ist.

Gruppe schwarzer Geier
Ok, nicht gerade eine charmante Atmosphäre.

Die Bevölkerung von Westchase hat mach dir einen Plan– einige würden sagen, eine „endgültige Lösung“ – für das Geierproblem. Wie viele Pläne, die aus Frustration und Wut geboren werden, geht es um eine Waffe. Der Plan, der sich wie eine großzügige Bezeichnung anfühlt, lautet wie folgt: Zünden Sie ein Feuerwerk an und erschießen Sie dann diejenigen, die nicht gehen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: