„Es war einmal 2“: die desillusionierte Prinzessin


In den frühen 2000er Jahren waren Prinzessinnen bei Disney nicht mehr beliebt. Die Öffentlichkeit fand sie veraltet und mochte das Image, das sie kleinen Mädchen zurückgaben, nicht mehr. Friedlich auf ihren Märchenprinzen zu warten, war kein akzeptabler Lebensplan mehr. Die Suiten von Cinderella und Consort mussten sich mit der DVD-Veröffentlichung begnügen. 2007 sorgte der Film von Kevin Lima für eine Überraschung. „Es war einmal“ (Enchanted) bot etwas anderes, das alle Codes des Märchens herausforderte. Eine Prinzessin spielte vorbei Amy Adams verließ sein animiertes Universum für das moderne New York. Fünfzehn Jahre später kehrt sie zurück, um ihre Abenteuer in “ es war einmal 2 (Entzaubert).

Die Geschichte :

Giselle und Robert sind seit 15 Jahren verheiratet. Müde vom Stadtleben ziehen sie mit ihrer kleinen Familie in das Wohnviertel Monroeville, in der Hoffnung auf ein etwas magischeres Dasein. Leider läuft es nicht rund. Vornehme Vororte sind streng reguliert, wie uns die selbsternannte Tempelwächterin Malvina Monroe immer wieder ins Gedächtnis ruft. Ergebnis: Giselle fühlt sich isolierter denn je. Frustriert darüber, dass das versprochene Glück so schwer zu finden ist, ruft sie den Zauber Andalasiens an und verwandelt ihre Nachbarschaft versehentlich in ein echtes Märchen, auf die Gefahr hin, das Glück ihrer Familie aufs Spiel zu setzen. In einem Wettlauf gegen die Zeit muss sie den Zauber abwehren und sich die Frage stellen, was sie und ihre Familie wirklich mit dem Ausdruck „… They Lived Happily Ever After“ meinen.

Die Codes knacken

Wieder einmal surft Disney auf der Parodie seiner eigenen Filme. Giselle sieht eher aus wie eine Desperate Housewive als wie ein gekröntes Haupt. Aus der gütigen Prinzessin wird sogar die böse Stiefmutter, besser können wir die Codes kaum knacken. Aber sei vorsichtig, versteh mich nicht falsch“, es war einmal 2 bleibt eine romantische Komödie mit Mickey-Sauce. Der Zauber fehlt nicht. Tänze und Lieder sind mehr als präsent. Patrick Dempsey, der als Interpret von Robert Philip zurückkehrt, wird den Song sogar erstmals pushen! „Ich habe noch nie öffentlich gesungen – aus einem bestimmten Grund. Also ertrage es mit mir“, sagte er zu Variety. „Ich hoffe, die Fans werden es genießen. Aber sie haben mich auf den Weg zum Erfolg gebracht und die Texte machen wirklich Spaß. Die Choreographien sind wirklich großartig. Der Soundtrack spielte eine große Rolle beim Erfolg des Originalfilms. Es ist daher normal, dass das Musikduo aus Idina Menzel (Interpretin des unvergesslichen „Let it Go“ aus Frozen) und James Marsden ein Comeback feiert.

Witzig, bezaubernd und harmonisch,“ es war einmal 2 wird Sie in die Magie der Märchen eintauchen lassen. Sicherlich ein bisschen Marshmallow, aber gut gemacht, es vermischt auf brillante Weise Animation und Live-Action. Unterhaltung pur, ideal zum Start in die Weihnachtsfilmsaison. Ende gut, alles gut…

„Once Upon a Time 2“ ab 18. November auf Disney+

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle