Emma Stone verlässt Damien Chazelles „Babylon“

Emma Stone

Babylon war bereit, Emma Stone wieder zu vereinen La La Land Regisseur Damien Chazelle. Das passiert offenbar nicht mehr.

Dies ist etwas, das ich in jedem anderen Jahr als die schlimmste Nachricht bezeichnen würde, die ich das ganze Jahr über gehört habe. Termin berichtet exklusiv, dass die Oscar-Gewinnerin (und hoffentlich die Frau, die mir eines Tages das Herz brechen wird) Emma Stone nicht länger an Chazelles neuem Projekt bei Paramount beteiligt sein wird, in dem auch Brad Pitt mitspielt. Sowohl das Studio als auch der Regisseur sind jetzt in frühen Gesprächen mit Margot Robbie, um die Rolle zu spielen.

Dieses Projekt lässt mich jetzt seit Monaten sabbern. La La Land in meinen Top 10 Filmen aller Zeiten (ich werde das wahrscheinlich bald auf dieser Seite ansprechen), also die Idee, den Regisseur dieses Films (der dafür einen Oscar gewonnen hat) mit seiner Hauptdarstellerin (die auch einen Oscar gewonnen hat und ist für mich so ziemlich eine Göttin, die auf der Erde wandelt) reicht aus, um ihn zu einem meiner am meisten erwarteten Filme des Jahres zu machen, in dem er veröffentlicht wird.

Doch damit nicht genug, denn die Handlung soll sich um die Zeit drehen, in der Hollywood von der Ära des Stummfilms zum Tonfilm überging. Und das liebe ich. Ich liebe Filme über das Filmemachen. Ich liebe Filme, die das Hollywood der 1930er Jahre erkunden. Und ich liebe Damien Chazelle, der all das erkundet. Er hat bereits einen erstaunlichen Film in gemacht La La Landin dem er erforschte, wie es ist, eine Schauspielerin in Hollywood zu sein, und es gelang ihm, so viele Hollywood-Ostereier einzufügen, dass Sie sich entscheiden müssen, ob Sie den Film sehen oder nach den Ostereiern suchen möchten.

Emma Stone verlässt das Projekt aus terminlichen Gründen, was seltsam klingt, da sie außer ihr keine weiteren anstehenden Projekte auf IMDb gelistet hat Cruella, ein Film, der seit vielen Monaten fertig ist. Ich hoffe nur, dass das bedeutet, dass wir einen weiteren Film mit ihr bekommen.

Dies wird nicht das einzige Mal sein, dass dies zu einer Zeit passiert, in der Hollywood versucht, wieder Filme zu machen. Da wir für eine Weile angehalten wurden, werden viele Kreative nun Terminkonflikte zwischen Filmen haben, die dieses Jahr gedreht werden sollten, und Filmen, denen sie für nächstes Jahr beigetreten sind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: