Elon Musk deutet an, dass Twitter Gebühren hinzufügt


Derzeit ist die Nutzung von Twitter für Einzelpersonen, Regierungen und Unternehmen jedoch kostenlos ankommender neuer Besitzer Elon Musk hat jetzt Veränderung angedeutet. Berichten zufolge suchte Musk nach Finanzierung für seine 44-Milliarden-Dollar-Übernahme schlug Banken mit seinen Ideen auf wie die Social-Media-Site mehr Geld verdienen könnte. Und am Dienstag twitterte er, dass einige Gruppen möglicherweise für die Nutzung von Twitter bezahlen müssen.

„Letztendlich war der Untergang der Freimaurer, dass sie ihre Steinmetzdienste umsonst verschenkten“, sagte er schrieb. „Twitter wird für Gelegenheitsnutzer immer kostenlos sein, aber für gewerbliche/staatliche Nutzer möglicherweise geringfügige Kosten.“

Die Freimaurer gehören zu den ältesten Bruderschaften der Welt und gehen auf Steinmetzgilden zurück.

Letzte Woche nahm Twitter das Angebot von Musk an, das Unternehmen für 54,20 US-Dollar pro Aktie zu kaufen, aber der Deal muss noch von den Aktionären und den Aufsichtsbehörden genehmigt werden. Moschus oft twittert seine Ideen zum Fixierung der Website an seine fast 91 Millionen Follower und löscht sie manchmal danach.

Twitter reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: