„Elden Ring“-Spieler haben bereits einen Schwarzmarkt geschaffen


Die wildfieber traum von einem spiel das wir anrufen Eldenring ist eines der größten Spiele aller Zeiten, aber es enthält eine überraschend kleine Menge an „alles Spaß und Spiele“ in seinem Spielpaket. Es ist sicher eine lohnende Erfahrung, aber eine, die die Spieler eine Weile ertragen müssen, bevor sie die Belohnungen ernten können. Wie frühere Spiele in der Dunkle Seelen Serie, Eldenring Auch die Spieler sind darauf angewiesen, kleine winzige MacGuffins zu sammeln und irgendwo in ihren Körper zu stecken, um stärker zu werden. Elden Rings Runen sind schwer zu bekommen, und im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen, in denen Erfahrungspunkte als selbstverständlich angesehen werden, können sie (und sehr leicht) verloren gehen. Die Spieler haben nicht alle die gleiche Menge an Zeit und Fähigkeiten, die sie für das Spiel aufwenden können, was die Möglichkeit, mehr mystische Dinger zu erhalten, die Sie besser für den Umgang mit dem Spiel rüsten, zu einer sehr wünschenswerten Sache macht. Nicht einmal eine volle Woche nach der Veröffentlichung des Spiels haben erfahrenere Spieler bereits einen illegalen Runenmarkt bei eBay eingerichtet.

Runenmarkt bei eBay

Ebay

14,99 $ scheinen nicht viel zu sein, aber das ist tatsächlich lebensveränderndes Geld für den 13-Jährigen, der es verkauft

From Software hat die direkte Übertragung von Gegenständen im Spiel unmöglich gemacht, aber sie haben Spieler nicht daran gehindert, in andere Spieler einzudringen und Gegenstände einfach beiläufig für den Host zu hinterlassen, sodass sich Elden Ring am Ende auch als sicherer Simulator für den Drogenerwerb in Gassen verdoppelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: