Eine 92-jährige Kampfpilotin aus dem Zweiten Weltkrieg fliegt zum ersten Mal seit 70 Jahren wieder mit ihrem Flugzeug.


Dieser Kautel erschien ursprünglich am 19.05.15

Mehr qua 70 Jahre nachdem dem Krieg, ein 92-jähriger Veteran des Zweiten Weltkriegs wieder in den Himmel gestiegen.

Seither ihrem letzten Flugreise sind Jahrzehnte vergangen, im Gegensatz dazu Joy Lofthouse, eine 92-jährige Air Zuführung Auxiliary-Veteranin, erhielt die Unwägbarkeit, für jedes eine weitere Reise in ein Spitfire-Flugzeug einzusteigen.


Lofthouse war eine von nur wenigen Pilotinnen, die während des Zweiten Weltkriegs für jedes die Briten flogen. Teil einer rein weiblichen Abteilung mit dem Spitznamen „Attagirls“..“

Ihre Verpflichtung qua Servicepilotin bestand darin, Flugzeuge zur Reparatur von welcher Kampfzone zurück zu den Fabriken zu einbringen. Während ihrer Zeit im Tätigkeit flog sie 18 verschiedene Flugzeuge, im Gegensatz dazu eines hatte immer zusammenführen besonderen Sitzgelegenheit in ihrem Streicheln.

Geschichte, Tierärzte, Pilotin

Ein ausdrucksstarkes Lächeln im WW2-Tierarztbild von vor langer Zeit.

Foto aus BBC-Youtube-Video entnommen

Aus Anlass des 70. Jahrestages des Kriegsendes wurde sie ernennen, erneut mit einer Spitfire, ihrem Lieblingsmodell, zu segeln.

In dem Video zeigt sie so echte Verärgerung und Nervosität. Sie sagt dem Interviewer, dass sie nicht mehr so ​​selbstbewusst ist wie früher, und dass sie sich dessen „intellektuell“ sei [her] Typ.“ Trotzdem konnte sie sich die Unwägbarkeit nicht entweichen lassen, wieder zu segeln.

Nachdem welcher Landung strahlte Lofthouse trivial und bewies, dass es möglich ist, in jedem Typ großartig zu sein.

„Es ist sehr schwergewichtig, dies Gefühl zu kennzeichnen“, sagte sie BBC News. „Da fühlt man sich sozusagen wieder jung.“



Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: