Disney-Fox erhält offiziell die behördliche Genehmigung von China

Disney-Fuchs
Vor ein paar Wochen, Es hat sich herumgesprochen, dass China grünes Licht bekommen hat die massive Fusion zwischen Disney und der Mehrheit von 21st Century Fox. Jetzt haben die chinesischen Aufsichtsbehörden der Disney-Fox-Fusion offiziell die Erlaubnis erteilt, in dieser Region stattfinden zu dürfen.

CNBC berichtet, dass Disney-Fox nach Ansicht der chinesischen Regulierungsbehörden in Ordnung ist, da von der Regierung des Landes keine Zugeständnisse verlangt werden. Es gab kürzlich Bedenken, dass China ein Abkommen als Vergeltung für die Vereinigten Staaten blockieren würde, das eine Fusion zwischen großen chinesischen Unternehmen blockiert, und bestimmte Wirtschaftspolitiken, die die Regierung der Vereinigten Staaten gegen China vorangetrieben hat, würden das Abkommen gefährden, aber das ist offensichtlich Kein Problem wird diesen Deal beeinflussen. (So ​​wie es aussieht, laufen die Superheldenfilme von Disney und Fox in der Region unglaublich gut, während Disney zwei große Parks in der Gegend hat.) Die Aktien von Disney und Fox schossen als Reaktion auf die guten Nachrichten in die Höhe.

Die Nachricht, dass die Aufsichtsbehörden des Reichs der Mitte dem Deal zugestimmt haben, kommt zwei Wochen, nachdem die gesamte Europäische Union zugestimmt hatte, es zu genehmigen, wenn auch mit einigen Zugeständnissen auf dem Fernsehmarkt. Sowohl die EU als auch China wurden als Orte angesehen, an denen die Fusion auf erhebliche Hindernisse hätte stoßen können, aber nachdem beide geklärt sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir zu dem Punkt kommen, an dem Disney-Fox zu 100 % Realität ist. Es gibt einige andere Märkte, in denen das Geschäft genehmigt werden muss, und einige Märkte, in denen das Geschäft bereits genehmigt wurde, müssen noch ihren Papierkram erledigen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sieht es so aus, als würde die Fusion abgeschlossen weit vor dem zuvor erwarteten Fenster des Sommers 2019Einige erwarten, dass es bereits im Frühjahr 2019 freigegeben wird. Disneys CEO Bob Iger plant, Details zu den Plänen des Unternehmens für Fox-Vermögenswerte im nächsten April bekannt zu geben, sodass es möglich ist, dass der Deal bereits im nächsten März abgeschlossen werden könnte. Die Fusion von Disney und Fox kommt für beide Unternehmen zu einem idealen Zeitpunkt, da der Streaming-Dienst Disney+ Ende 2019 starten soll und viele Disney- und Fox-Inhalte jetzt beim Start in den Dienst aufgenommen werden können.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: