Dinge sehen, die nicht da sind? Es heißt Pareidolie

Letzte Artikel von Marcus (Alle anzeigen)

[ad_1]

Dinge sehen: Ein Kolibri, der geradeaus gesehen einem fliegenden kleinen Mann ähnelt - einer Fee.
Sehen Sie sich die Fotos welcher EarthSky-Netzwerk an. | Helio Kohlenstoff. Vital aus Rio de Janeiro de Janeiro, Brasilien, schrieb: „Eine Freundin von mir, Professorin Eliane Teixeira Mársico, eine Tierärztin und Lebensmittelingenieurin, machte Fotos von ihrem Grünanlage, denn sie verdongeln Kolibri sah. Sie bemerkte ein bemerkenswertes Denkweise von Pareidolie (Gimmick sehen). Dies Skizze ähnelt stark einer kleinen geflügelten männlichen geometrische Figur (eine männliche Fee, wie Mystiker sagen könnten), die reichlich ihrem Hausgarten schwebt.“ Danke, Eliane und Helio! Skizze von Eliane Teixeira Mársico.

Gimmick in Alltagsgegenständen sehen

Vielleicht nach sich ziehen Sie an einem warmen Sommertag den sprichwörtlichen Hasen in den Wolken oder dies Gesicht eines Clowns in einer Schlammspritzer seitlich Ihres Autos gesehen? Dies Sehen vertrauter Objekte oder Probe in weiterhin zufälligen oder nicht verwandten Objekten oder Mustern wird denn bezeichnet Pareidolie. Es ist eine Form von Apophenie, welches ein allgemeinerer Fachterminus pro die menschliche Tendenz ist, Probe in zufälligen Informationen zu suchen. Jeder erlebt es von Zeit zu Zeit.

Berühmte sehen Mann im Mond oder welcher Kanäle auf dem Mars sind klassische Beispiele aus welcher Sternkunde. Die Fähigkeit, Pareidolie zu erleben, ist nebst manchen Menschen stärker und nebst anderen weniger ausgeprägt. Schauen Sie sich die Fotos unten an, um mehr zu sachkundig und Ihre eigene Fähigkeit zu testen, Gimmick zu sehen, die nicht da sind.

Jetzt verfügbar! 2023 EarthSky-Mondkalender. Ein einzigartiger und schöner Kalender in Postergröße, der jede Nacht des Jahres die Mondphasen zeigt! Macht ein tolles Geschenk.

Zusammengesetzt aus 4 Bildern, die Wolken zeigen, die wie ein Hund aussehen, der die Sonne frisst.
Sehen Sie sich die Fotos welcher EarthSky-Netzwerk an. | Peter Löwenstein in Mutare, Simbabwe, nahm ebendiese Bilder am 16. vierter Monat des Jahres 2020 uff. Er schrieb: „… welcher Sonnenuntergang wurde vom Erscheinen einiger pareidotischer Kumuluswolken begleitet, die in die untergehende Sonne einzudringen und sie zu verschlingen schienen!“ Vorlesung halten Sie mehr reichlich ebendiese Bilder oder sehen Sie sie denn ein Video. Danke, Peter!

Pareidolie ergibt Sinn aus dem, welches Sie zu sehen Vertrauen schenken

Auroras meist radial, wie ein ausgebreiteter Flügel, von einem länglichen Körper.
Kannst du uff diesem Foto verdongeln Vogel im Flugreise sehen? Es ist ein Foto welcher Aurora borealis Borealis, aufgenommen in welcher Nähe von Fairbanks, Alaska, von Dave Bachrach. Mit Genehmigung verwendet.
Felsformation, die genau wie das Gesicht eines Mannes im Profil mit grünem Vegetationshaar aussieht.
Erwan Mirabeau fotografierte ebendiese Felsformation in Ebihens, Französische Republik. Es erinnert an verdongeln grünhaarigen Mann, welcher in welcher Viertel denn Apache vertraut ist. Foto reichlich Wikimedia Commons.
Schmutziges antikes Foto mit einem Mann, der ein Kind hält, und vielen Büschen.
Dies „Gesicht Jesu“ uff diesem Foto ist tatsächlich ein Kind mit einer Kapuze, und dies Wolle ist Vegetation im Hintergrund. Anonymes schwedisches Foto aus dem späten 19. Jahrhundert via Wikimedia Commons.

Dies Sehen von Dingen ist von Person zu Person unterschiedlich

Manchmal führt die Fähigkeit, Objekte uff Fotos zu sehen, uff denen solche Objekte nicht leben, zu Ergebnissen, die nicht nur schön oder Interesse weckend, sondern geradezu bizarr sind. Betrachten Sie zum Denkweise dies Mutter Foto oben von einem anonymen schwedischen Fotografen aus dem 19. Jahrhundert.

Im obigen Skizze sehen viele Betrachter sofort dies Skizze eines bärtigen Mannes mit welligem Wolle, dies Jesus ähneln könnte, in welcher Nähe welcher linken Bildmitte. Tatsächlich ist dies Gesicht jedoch nur ein Phänomen aus Licht, Schlagschatten und Platzierung. Dies „Gesicht Jesu“ ist tatsächlich ein Kind mit einer Kapuze, und die Haare sind Vegetation im Hintergrund.

Sie nach sich ziehen wahrscheinlich schon Behauptungen reichlich Bilder von Jesus in einem Stück Toast oder die Madonna in welcher missgestalteten Form eines Kürbisses gesehen. Obwohl an und für sich irrelevant, sind solche Bilder manchmal charakteristisch. Häufiger ist die Ähnlichkeit zu bekannten Personen, Tieren oder Objekten jedoch irgendetwas subtiler.

Symmetrische Maserung des Holzfurniers mit Punkten für Nase und zwei Augen.
Pareidolie des Hundes an welcher Schranktür von Chad Johns. Foto mit Genehmigung verwendet.
Blitze vor schieferblauen Wolken, die eine Vogelform mit ausgebreiteten Flügeln umreißen.
Ty Lawrence in Las Vegas, Nevada, steuerte dieses Foto nebst. Wir nach sich ziehen es unter gepostet EarthSky Facebook und fragte die Volk, wie es pro sie aussah. Wir nach sich ziehen viele Beantworten bekommen. Welpe. zänkisches Weib. Hund. Speisenkarte des Mittelmeers. Doch die meisten Volk sagten „Vogel“. Danke, Ty!

Hat die Pareidolie zur Erschaffung welcher Sternbilder geführt?

Solange bis zu einem gewissen Qualität kann die Definition von Pareidolie verdeutlichen, warum die Alten die Punkte verbanden und die Probe entwickelten, die wir denn Konstellationen Kontakt haben. Es braucht nicht viel Fantasie, um im Löwen verdongeln Löwen, im Skorpion verdongeln Skorpion oder im Orion verdongeln mächtigen Jägersmann zu sehen. Um ehrlich zu sein, dehnen viele andere Konstellationen, wie Krebs welcher Krebs oder Steinbock die Seeziege, die Idee welcher Mustererkennung ein kleinster Teil weit aus, wodurch welcher Namensprozess ungefähr zu einer Erfindung denn zu einer Pareidolie wird.

Welches ist mit dem Gesicht uff dem roter Planet?

Um ein kleinster Teil im Zuständigkeitsbereich welcher Sternkunde zu bleiben, nach sich ziehen viele eine gesehen Gesicht oder ein Kaninchen im Mond oder eine welcher vielen anderen Figuren uff dem Physiognomie des Mondes seit dieser Zeit Ewigkeiten. Heutzutage hat uns die Technologie Nahaufnahmen von anderen Planeten beschert, die denn Kost pro dies Pareidolie-Monster wirken.

Ein Gesicht in Schwarz und Weiß auf einem felsigen Hintergrund.
Hier ist dies sogenannte „Gesicht uff dem roter Planet“, wie es ursprünglich in einem Skizze von 1976 vom Orbiter Viking 1 aufgenommen wurde. Die NASA erklärt wie spätere Raumfahrzeuge dies „Gesicht“ denn ein einfaches Spiel von Licht und Schlagschatten enthüllten. Skizze reichlich Wikimedia Commons/ Nasa.
Längliche dunkle Furchen mit weißen Quersegmenten auf einer Felsenlandschaft.
Glastunnel oder „Eiswürmer“ uff dem roter Planet? Tatsächlich enthalten ebendiese Marsschluchten halbmondförmige Sanddünen, die sich repräsentieren, wenn welcher Wind primär aus einer Richtung kommt. Skizze reichlich NASA/JPL.

Zum Denkweise nach sich ziehen manche selbsternannte Experten erklärt, dass dies obige Skizze eine Vergrößerung eines kleinen Bildausschnitts ist M0400291 vom Mars Global Surveyor – zeigt große Glastunnel uff dem roter Planet oder sogar Beweise hierfür Eiswürmer uff dem Roten Planeten. Welches dies obige Skizze wirklich zeigt, ist eine Konvergenz tiefer Schluchten uff dem Planeten roter Planet. Am Grund dieser Schluchten entscheiden sich halbmondförmige Sanddünen, die sich repräsentieren, wenn welcher Wind primär aus einer Richtung kommt. Solche Dünen sind in Wüstengebieten welcher Muttererde normal und vertraut denn barchans.

Gimmick in welcher Atomwolke von Nagasaki sehen

Riesige, wogende Pilzwolke in Schwarz und Weiß.
Die Menschen nach sich ziehen viele imaginäre Bilder in diesem Foto welcher Atomwolke reichlich Nagasaki – 9. August 1945 – von Koyagi-jima von Hiromichi Matsuda gefunden. Foto reichlich Wikimedia Commons.

Obwohl gezielt manipulierte („photoshopped“) Fotos heute leichtgewichtig zu zeugen sind und nebst vielen Pareidolie-Bildern nicht undurchführbar werden können, sind Hoaxes nebst älteren Bildern fühlbar weniger wahrscheinlich. Betrachten Sie dies obige Mutter schwedische Skizze, in dem dies „Gesicht“ von Jesus tatsächlich ein Kleinkind mit einer Kapuze ist. Oder betrachten Sie dies obige Skizze aus dem Nagasaki Atomic Bomb Museum, aufgenommen von Hiromichi Matsuda, dies den Atompilz nur 20 Minuten nachher welcher Explosion reichlich welcher Stadt zeigt.

Mit nur einem flüchtigen Blick werden die meisten Menschen in welcher Bombenwolke außer welcher erwarteten Form nichts erfassen. Doch pro jemanden mit einem Sehorgan pro pareidole Bilder können mehrere Gimmick bemerkt werden. Betrachten wir nur verdongeln, den Kopf einer virtuell schlafenden Nullipara mit Haaren im Stil welcher 1940er Jahre, welcher von sinister nachher rechts vom oberen mittleren Zuständigkeitsbereich welcher Wolke zeigt.

Suchen Sie zuerst nachher dem Gesicht welcher elegante Frau in welcher Wolke

Versuchen Sie, dies Gesicht welcher elegante Frau zu sehen, im Vorfeld Sie weiter nachher unten schauen. Es gibt mehrere Gimmick, die Sie in diesem Skizze sehen können, daher welcher Zähler ist, dass dies die Gesamtheit rein zufällig ist. Es gibt hundertprozentig keinen Grund zu welcher Mutmaßung, dass eines welcher Bilder jedwede Geltung hat, außer welcher Geltung, die ein aktiver und kreativer Gespenst ihnen schenken kann. Und sie sind keine Symbole oder Zeichen aus welcher Geisterwelt. Sie sind keine Warnungen pro die Zukunft oder Hinweise uff die Eigensinnigkeit unserer Wege. Sie sind simpel dies Ergebnis zufälliger Probe, die welcher menschliche Verstand uff bestimmte Weise interpretiert.

Es versteht sich von selbst, wünschen wir, dass dies zufällig ein Foto von welcher tragischen Bombardierung von Nagasaki ist, daher sonst nichts mit Nagasaki oder gar mit welcher Atombombe zu tun hat. Ähnliche Probe finden sich in vielen anderen Bildern und natürlichen Formationen.

Unsrige eigenen Interessen und Erfahrungen spielen eine Rolle

In gewisser Weise weisen die pareidolen Bilder, die wir erspähen, uff Gimmick hin, die uns am meisten interessieren, seien es Menschen, Welpen oder Flugzeuge. Solche „eingebetteten“ Bilder zu finden, kann Spaß zeugen und interessant sein, pro manche so gut wie ein Hobby. Doch pro manche können sie wiewohl Seelenkrankheit und systematisierter Wahn schüren. Genießen Sie es, Ihre eigenen pareidotischen Bilder zu finden, daher denken Sie daran, dass dies, welches Sie sehen, nicht wirklich da ist, sondern in Ihrem Kopf.

Wogende Wolke mit Einsätzen, die ein angebliches Bild eines Gesichts darin zeigen.
Nagasaki-Skizze kommentiert.

Wenn Sie die elegante Frau uff dem Nagasaki-Skizze nicht siegreich gesehen nach sich ziehen, können Sie sich von dem kommentierten Skizze oben helfen lassen. (Können Sie wiewohl den Welpen in ihrem Wolle sehen?)

Gefällt dir EarthSky? Melden Sie sich noch heute für unseren kostenlosen täglichen Newsletter an!

Fazit: Gimmick denn erkennbare Bilder in weiterhin zufälligen oder nicht zusammenhängenden Objekten oder Mustern zu sehen, wird denn bezeichnet Pareidolie. Hier sind Fotos von vielen Beispielen von Pareidolie in welcher Natur.

[ad_2]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle