Diese 5 Lebensmittel sind derzeit inmitten der Inflation am teuersten – iss dies, nicht das


Die Inflation ist auf dem höchsten Stand der letzten 41 Jahre, da die Lebensmittel- und Kraftstoffpreise während der Pandemie und des Krieges in der Ukraine weiter steigen.

Besonders Lebensmittelartikel haben die Hauptlast der Inflation abbekommen und sind in den letzten 12 Monaten um 8,6 % gestiegen. Laut dem am Donnerstag veröffentlichten monatlichen US-Verbraucherpreisindex (CPI) ist dies der höchste Anstieg im Jahresvergleich seit April 1981.

Der Bericht des Bureau of Labor Statistics stellte fest, dass die Gaspreise einen großen Beitrag zum Anstieg leisteten. Aber auch der Preis für Lebensmittel wurde teurer und stieg im Februar um 1,4 %. Laut CPI ist die Inflation im Jahresverlauf um fast 9 % gestiegen.

Welche Lebensmittel sind derzeit am teuersten? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was den Geldbeutel der Verbraucher belastet. Weitere aktuelle Lebensmittelnachrichten finden Sie unter 6 Dinge, die Sie dieses Jahr bei Costco sehen werden.

Speck

Den Speck nach Hause zu bringen ist gerade viel teurer geworden.

Allein im Februar stieg der Speckpreis um 0,8 % – hatte aber einen 12-Monats-Preisanstieg von fast 19 %. Wenn Sie heute in den Lebensmittelladen gehen, müssen Sie etwa 7 US-Dollar pro Pfund für Speck hinblättern.

Rosmarin-Knoblauch-Roastbeef

Im Februar stieg der Preis für Rinderbraten um 1,6 %.

Die 12-monatige Preissteigerung betrug satte 18,6 %. Ein durchschnittlicher Rinderbraten kostet jetzt über 6 US-Dollar pro Pfund.

Brotscheibe nehmen

Die Ukraine ist einer der weltweit größten Exporteure von Getreide, Pflanzenölen und Sonnenblumenöl. Inmitten des dortigen Krieges befürchten Marktexperten, dass es zu globalen Störungen der Lebensmittelversorgung kommen wird.

Seit der Woche vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine sind die Weizenpreise um 55 % gestiegen. Häfen in der Ukraine, die weltweit Weizen und andere Grundnahrungsmittel versenden, die zu Brot, Nudeln und Tierfutter verarbeitet werden, werden geschlossen, da Millionen fliehen oder bleiben, um im Krieg zu kämpfen. Die Kosten für Müsli- und Backwaren sind auf einem Allzeithoch und verzeichneten in den letzten 12 Monaten einen Preisanstieg von 7,8 %.

Siehe auch: Die ungesündesten Cerealien der Welt

Eier

Laut CPI sind Eier 11,2 % teurer als noch vor einem Jahr. Die durchschnittlichen Kosten für Eier pro Dutzend in den USA belaufen sich auf rund 2,05 $.

gefrorener Lachs

Vor einem Jahr zahlten Sie 11,2 % weniger für Ihren gefrorenen Fisch und Ihre Meeresfrüchte. Seit letztem Monat sind die Kosten für dieses Grundnahrungsmittel um 2,4 % gestiegen. Die Preiserhöhungen sind auf logistische Herausforderungen, eine hohe Verbrauchernachfrage, Arbeitskräftemangel und Versorgungsprobleme zurückzuführen, sagte Sam D’Angelo, CEO von Samuels & Son Seafood, gegenüber SeafoodSource.

Weitere Informationen zur Inflation und ihren Auswirkungen auf Ihren Geldbeutel finden Sie unter Wie diese jüngsten Preiserhöhungen zu Engpässen im Lebensmittelgeschäft führen könnten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: