Die unabhängige Filmemacherin Lynn Shelton ist im Alter von 54 Jahren gestorben

In tragischen Nachrichten ist die Autorin, Produzentin und Regisseurin Lynn Shelton im Alter von 54 Jahren verstorben. Shelton war bekannt für ihre Indie-Filme Feiertag und Die Schwester deiner Schwester sowie Regie bei mehreren Fernsehepisoden.

Shelton begann ihre Karriere als Filmeditorin, bevor sie sich dem Schreiben und Regieführen zuwandte und 2006 ihr Filmdebüt gab Wir kennen uns schon ewig. Sie drehte weiterhin ihre eigenen Filme und führte gleichzeitig Regie bei verschiedenen Fernsehserien, darunter: Mad Men, New Girl, The Good Place, Fresh of the Boot, und GLÜHEN.

Sheltons neuester Film Schwert des Vertrauens, bei dem sie Regie führte und Co-Autorin war, wurde 2019 bei South by Southwest uraufgeführt und von der Kritik hoch gelobt. Außerdem führte sie bei vier Folgen der achtteiligen Miniserie Regie Kleine Feuer überall, mit Reese Witherspoon und Kerry Washington, der dieses Jahr Premiere hatte.

Ihr Partner Marc Maron veröffentlichte diese Erklärung über Sheltons Tod:

Ich habe schreckliche Neuigkeiten. Lynn ist letzte Nacht gestorben. Sie ist gestern Morgen nach einer Woche Krankheit zusammengebrochen, es gab eine bis dahin unbekannte Grunderkrankung. Es war nicht COVID-19. Die Ärzte konnten sie nicht retten. Sie versuchten. Schwer.

Ich habe sie sehr geliebt, wie ich weiß, dass viele von Ihnen es auch getan haben. Es ist verheerend. Ich bin am Boden zerstört, mit gebrochenem Herzen und völlig geschockt und weiß in diesem Moment nicht wirklich, wie ich weitermachen soll. Ich musste Sie alle wissen lassen. Ich kenne einige von euch nicht. Einige mache ich. Ich versuche nur, die Leute, die ihr wichtig waren, wissen zu lassen.

Sie war eine schöne, freundliche, liebevolle, charismatische Künstlerin. Ihr Geist war pure Freude. Sie hat mich glücklich gemacht. Ich habe sie glücklich gemacht. Wir waren glücklich. Ich brachte sie die ganze Zeit zum Lachen. Wir haben viel gelacht. Wir begannen ein gemeinsames Leben. Ich kann wirklich nicht glauben, was passiert, das ist ein schrecklicher, trauriger Verlust.

Dies ist ein tragischer Verlust für die unabhängige Filmgemeinde. Shelton hinterlässt ihre Eltern, Geschwister und ihren Sohn Milo Seal.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: