Die Fossilien dieses 40 Fuß langen Meerestiers beweisen, dass Ihre Lieblingsmonsterfilme möglicherweise nicht weit entfernt sind


Der Thalassotitan-Atrox, auch bekannt als Mosasaurus, war ein ozeanisches Raubtier, das vor etwa 66 Millionen Jahren gegen Ende der Kreidezeit existierte Live-Wissenschaft Berichte. Das 40-Fuß-Monster der Tiefe gilt als eines der aggressivsten und gewalttätigsten Bestien, das es je gab, das regelmäßig alles auf seinem Weg verschlingt und sich von allem ernährt, was es finden konnte. Der Mosasaurus war wahllos gegenüber dem, was er als Nahrung betrachtete, und es wird angenommen, dass er zeitweise sogar Mitglieder seiner eigenen Art ausgeschlachtet hat.

„Thalassotitan war ein erstaunliches, furchteinflößendes Tier“, sagte Dr. Nick Longrich, Dozent an der University of Bath und Experte, der die Studie leitete. „Stellen Sie sich einen Komodowaran vor, gekreuzt mit einem Weißen Hai, gekreuzt mit einem T. rex, gekreuzt mit einem Killerwal.“ Lesen Sie das noch einmal. Es klingt fast wie eine grausame kleine Fabel, die von gemeinen Kindern erfunden wurde, die ihre jüngeren Geschwister vor dem Schlafengehen erschrecken wollen, aber das ist es nicht. Der Mosasaurier war ein erschütterndes Monster, das zu einem bestimmten Zeitpunkt tatsächlich den Ozean durchstreifte, und Sie können darauf wetten, dass Weiße Haie und Killerwale Ihre geringste Sorge bei einem Tauchausflug sein würden, wenn es ihn heute noch gäbe (via Nachrichtenwoche).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle