Die besten energiesparenden Smart-Home-Geräte, mit denen Sie Stromrechnungen sparen können


In den letzten zwei Jahren während der Coronavirus Pandemie haben wir mehr Zeit zu Hause verbracht als je zuvor. Der Wechsel zu einem hybriden oder vollständig remoten Arbeitsplan kürzt jedoch ab Gas Geld und Pendelzeiten sehen Sie auch überhöhte Haushaltsrechnungen. Je nachdem, wie viel Zeit Sie normalerweise im Büro oder außer Haus verbringen würden, könnten sich Ihre Nebenkosten verdoppeln oder sogar verdreifachen.

Die Chancen stehen gut, dass, während Sie aus der Ferne arbeiten, Ihre Lichter den größten Teil des Tages an sind, Ihre Familie mit dem Internet verbunden ist und Ihre Klimaanlage läuft. All das führt zu höheren Kosten. Ein durchschnittlicher Haushalt könnte bis zu 5 US-Dollar pro Tag oder etwa 100 US-Dollar pro Monat für zusätzlichen Energieverbrauch ausgeben.

Aber wir haben einige Lösungen. Ob intelligente Glühbirne, ein intelligentes Thermostat oder ein wassersparender, intelligenter Sprinkler mit geringem Durchfluss, es gibt viele Geräte auf dem Markt, mit denen Sie Geld bei Ihren Versorgungsunternehmen sparen können. Plus, wenn Sie diese Geräte zusätzlich verwenden Lichter ausschalten Wenn du den Raum verlässt, Einstellung Ihres Thermostats auf die ideale Temperatur, weniger Zeit in der Dusche verbringen und Geräte aussteckenwerden Sie beginnen, echte Einsparungen bei Ihren monatlichen Rechnungen zu sehen.

Hier sind ein paar Geräte, die Sie unserer Meinung nach ausprobieren sollten.

Lesen Sie auch: Möchten Sie bei Ihren Gas-, Strom- und Wasserrechnungen sparen? Lesen Sie dies

Intelligente Thermostate

Wenn das eine Familienfehde wäre, intelligente Thermostate wäre die Antwort Nummer eins an der Tafel, wenn es darum geht Energieeinsparung – und das aus gutem Grund. Diese vernetzten Thermostate verwalten Ihr HLK-System mit mehreren zusätzlichen Funktionen, die Sie in einem nicht vernetzten Modell nicht erhalten.

Sie können für die Jahreszeit geeignete Temperaturschwellenwerte sowie Zuhause- und Abwesenheitstemperaturen festlegen, die sich automatisch anpassen, je nachdem, ob Ihr Mobilgerät über Standortdaten vorhanden ist. Wenn Sie nur eines tun können, um Ihr Zuhause intelligenter und energiebewusster zu machen, ist ein Thermostat eine gute Wahl.

Weiterlesen: Hohe Stromrechnung? Ihr Thermostat ist wahrscheinlich an der falschen Wand


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Einfache Möglichkeiten, Ihre Stromrechnungen zu senken und Geld zu sparen


8:13

Amazonas

Dieser Thermostat ist nicht nur zu einem erstaunlichen Preis erhältlich, sondern auch unser allerliebster intelligenter Thermostat. Das Amazon Smart Thermostat ist das günstigste Smart Thermostat, das CNET getestet hat, und ist immer noch vollgepackt mit einer Fülle von Vorteilen: Touchscreen-Oberfläche, ein elegantes Design und Energy Star-zertifiziert, was durchschnittlich 50 US-Dollar bei einer jährlichen Energierechnung einspart.

Und natürlich funktioniert es über die Alexa-App und mit Alexa-Sprachbefehlen. Sie benötigen einen kompatiblen Alexa-fähigen Smart-Lautsprecher oder ein Smart-Display, um Sprachbefehle zu verwenden, aber Sie müssen keinen Alexa-Skill aktivieren, da es sich um ein Produkt der Marke Amazon handelt. Lesen Sie hier unseren vollständigen Amazon Smart Thermostat-Test.

Tyler Lizenby/CNET

Google Nest befindet sich in der dritten Runde intelligenter Thermostate. Das Nest Learning Thermostat der dritten Generation verfügt über ein größeres Display, eine bessere Auflösung und einen Fernfeldsensor zum Anzeigen von Zeit und Temperatur aus größerer Entfernung als frühere Modelle.

Dieser Thermostat funktioniert mit Google Assistant und Alexa für Sprachbefehle und Smart-Home-Integration. Sie können auch einen batteriebetriebenen Temperatursensor (separat erhältlich) erwerben, um das Klima in Ihren am häufigsten genutzten Räumen genau zu bestimmen.

Lesen Sie unseren Testbericht zu Nest Learning Thermostat der dritten Generation.

Chris Monroe/CNET

Wie Google Nest hat auch Ecobee seine intelligenten Thermostate schrittweise verbessert. Das neueste, das Ecobee SmartThermostat mit Sprachsteuerung, enthält einen Temperatursensor.

Dieser Preis ist hoch, aber Ecobee fügte Funktionen wie eine schönere Glasoberfläche, Unterstützung für 5-GHz-Konnektivität, bessere Alexa-Integration mit digitalen Mikrofonen, verbesserte Lautsprecherqualität und einen neu gestalteten Temperatursensor hinzu.

Dies ist das Thermostat für Sie, wenn Sie ein Fan von Alexa sind, denn der intelligente Assistent von Amazon ist direkt integriert.

Lesen Sie unseren Ecobee SmartThermostat mit Sprachsteuerung.

Beleuchtung

Mit oder ohne die Smarts, LED-Lampen sind weitaus effizienter als herkömmliche Glühlampen. Wenn Sie viel Geld bei Ihrer Stromrechnung sparen möchten, sind LED-Lampen ein guter Anfang. Wenn Sie bereit sind, hineinzuspringen schlau Glühbirnen gibt es heutzutage viele erschwingliche Optionen.

Verwenden Sie einen Zeitplan, um sicherzustellen, dass tagsüber die richtigen Lichter ein- oder ausgeschaltet sind. Wenn Sie keinen Zeitplan benötigen, können Sie ihn trotzdem verwenden Alexa und Google-Assistent Integrationen, um das Küchenlicht auszuschalten, das Sie von Ihrem Telefon oder vergessen haben intelligenter Lautsprecher von überall in Ihrem Haus oder wo Sie eine Internetverbindung haben.

Wyze

Ja, die Wyze-Glühbirne ist die billigste intelligente Glühbirne auf dem Markt und ja, sie ist auch eine der besten verfügbaren intelligenten Lampen. Für nur 32 US-Dollar können Sie ein 4er-Pack kaufen und sich im Schein von spottbilligem Smart Light in Ihrem ganzen Haus sonnen.

Außerdem verfügen diese Lampen über eine Reihe hervorragender Funktionen: Kompatibilität mit Amazon Alexa oder Google Assistant, ein vollständiges Spektrum an Weißlicht-Farbtemperatureinstellungen und unschlagbare Helligkeit. Lesen Sie unseren Wyze Bulb Test.

Philips Hue-Bridges und -Lampen setzen immer noch den Standard für eine zuverlässige, skalierbare intelligente Beleuchtung. Ein Starter-Kit mit zwei weißen Glühbirnen und der erforderlichen Hue-Brücke kostet 70 US-Dollar (Sie können sich auch für das 100-Dollar-Paket mit vier Glühbirnen und Brücke entscheiden). Von dort aus können Sie Glühbirnen für jeweils nur 15 US-Dollar hinzufügen.

Mit der Hue-App können Sie diese Glühbirnen fernsteuern, Zeitpläne festlegen, Szenen erstellen und vieles mehr. Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Philips Hue, um tiefer in diese robuste Sammlung intelligenter Leuchten einzutauchen.

Intelligente Stecker

Wie intelligente Lichter, intelligente Stecker kann automatisch nach einem Zeitplan ein- und ausschalten, den Energieverbrauch überwachen und Szenen erstellen. Schließen Sie jedes Gerät oder Kleingerät an, das Sie normalerweise an einer Steckdose verwenden würden, und ein intelligenter Stecker bringt es online. Wenn Sie speziell am Energiesparen und nicht nur an der Automatisierung interessiert sind, wählen Sie unbedingt einen Stecker mit Energieüberwachung.

Chris Monroe/CNET

Viele Smart Plugs bieten keine echte Energieüberwachung. Der Eufy Smart Plug Mini bringt Ihre täglichen und monatlichen Berichte zum Energieverbrauch für jedes Gerät, das er mit Strom versorgt. Es gibt auch Planungs-, Timing- und Anpassungsoptionen über eine Begleit-App.

Die App ist einfach einzurichten, einfach zu bedienen und verfügt über alle Funktionen, die Sie zur Steuerung eines Gadgets oder kleinen Geräts benötigen. Sie benötigen keinen Hub oder Bridge, um loszulegen, sondern nur eine solide drahtlose 2,4-GHz-Verbindung. Sie erhalten jedoch auch nicht das zusätzliche seitliche USB-Ladegerät, das einige Stecker bieten, und es funktioniert nicht mit HomeKit.

Dies ist nicht der beliebteste intelligente Stecker von CNET, aber er hat großartige Energieverbrauchseinstellungen. Wer auf Energieverbrauchsangaben verzichten kann, dem empfehlen wir den kleineren TP-Link Kasa Smart Wi-Fi Plug Mini.

Lesen Sie unseren Eufy Smart Plug Mini Test.

Wyze

Dieser 12-Dollar-Outdoor-Smart-Plug von Wyze bietet einige hervorragende Funktionen – insbesondere für den Preis. Wie viele intelligente Steckdosen ist der Wyze Plug Outdoor wetterbeständig, kann Ihre angeschlossenen Geräte einfach von überall aus steuern und verfügt über Alexa- und Google Assistant-Funktionen. Aber was den Wyze Plug Outdoor von anderen Steckern auf dem Markt unterscheidet, ist seine Energieüberwachungsfunktion.

Der Wyze Plug Outdoor überwacht den Energieverbrauch des angeschlossenen Geräts – und er sendet Ihnen sogar Benachrichtigungen, wenn der Verbrauch bestimmte Werte überschreitet, und verfolgt Ihren historischen Energieverbrauch in der Wyze-App.

Bewegungssensoren

Wenn Sie bereits intelligente Lampen besitzen oder bereit sind, Ihre ersten Glühbirnen einzurichten, sollten Sie einen kompatiblen Bewegungssensor hinzufügen. Ein guter Bewegungssensor, wie die folgenden Optionen, kann das Licht ein- oder ausschalten. Sie können ein Flur- oder Badezimmerlicht einschalten, wenn nachts jemand vorbeigeht, oder alle Wohnzimmerlichter ausschalten, wenn keine Bewegung erkannt wurde.

Tyler Lizenby/CNET

Der Philips Hue-Bewegungssensor funktioniert mit der Hue-Reihe intelligenter Leuchten über die Hue-App für iOS oder Android. Das Schöne an diesem Sensor ist, dass Hue einen Tageslichtsensor integriert hat. Das bedeutet, dass das Gerät erkennen kann, wann noch genügend Tageslicht vorhanden ist, um einen Raum zu beleuchten, und sicherstellen kann, dass nicht unnötig Licht eingeschaltet ist.

Der Bewegungssensor wird mit zwei AAA-Batterien betrieben und Sie können bis zu einem Dutzend davon mit Ihrer Philips Hue Bridge koppeln. Montage auf verschiedene Arten, einschließlich eines optionalen Magneten, der im Lieferumfang enthalten ist.

Lesen Sie unsere Vorschau auf den Philips Hue Bewegungssensor.

Samsung SmartThings

Das SmartThings-System ist nicht jedermanns Sache. Sie müssen sich wirklich darauf einlassen, um die vollen Vorteile zu nutzen. Das bedeutet einen 70-Dollar-Hub, diesen 25-Dollar-Bewegungssensor und alle kompatiblen Lampen und Geräte, die Sie ein- oder ausschalten möchten.

Der Bewegungssensor sitzt auf einem Kugelgelenk, sodass Sie ihn für den perfekten Winkel bewegen können. Wie beim Hue-Sensor kann er das Licht basierend auf Bewegung oder deren Fehlen ein- oder ausschalten. Mit allen SmartThings zu jeder Zeit können Sie ein ziemlich gutes Setup in Gang bringen. Das System ist auch mit Google Assistant und Alexa für Sprachbefehle kompatibel.

Intelligente Sprinkler

Der Frühling kommt schnell und das bedeutet, dass die Rasenpflege wahrscheinlich wieder ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste steht. Intelligente Sprinkler sind eine Möglichkeit, Wasser zu sparen, wenn Ihr Gras durstig wird. Mit Konnektivitäts- und Management-Apps können Sie die Bewässerung planen und sogar automatisch verzögern, wenn Regen vorhergesagt wird. Wenn der Wasserverbrauch in Ihrem Haus gestiegen ist, da tagsüber mehr Menschen dort sind, ist es eine großartige Möglichkeit, den Verbrauch zu minimieren, indem Sie Ihre Rasenbewässerung mit intelligenten Mitteln versehen.

Rachio

Rachio 3 ersetzt das Steuergerät für Ihre Bodensprinkler. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Rasenpflege routinemäßig zu halten. Rachio beobachtet auch Ihr lokales Wetter. Wenn Sie Ihren Rasen normalerweise am Dienstagmorgen bewässern, aber für diesen Dienstag ein Gewitter vorhergesagt wird, läuft Rachio nicht. Dieses Upgrade verhindert, dass Sie Wasser verwenden, wenn Sie es nicht benötigen.

Rachio 3 hat auch einen eingebauten Durchflussmesser, der nicht nur genau weiß, wie viel Wasser Ihr Rasen bekommt, sondern auch den Sprinkler abschaltet, wenn ein Leck festgestellt wird.

Lesen Sie unsere Vorschau zum Rachio 3 Smart Sprinkler Controller.

Chris Monroe/CNET

Dieses preisgünstige intelligente Sprinklersystem verfügt über eine App, die das Wetter beobachtet und die Sprinkler für Sie plant. Sie können Sprinkler auch mit Alexa-Sprachsteuerung über den Alexa-Skill von B-Hyve steuern.

Sicher, das große Zifferblatt, die großen Tasten und das klobige LCD-Display schreien vielleicht nicht nach „Smart Home Chic“, aber für ein erschwingliches Outdoor-Gerät erledigt der Orbit B-Hyve seine Arbeit gut.

Lesen Sie unseren Orbit B-Hyve-Test.

Smart-Home-Produkte machen unser Leben einfacher, automatisierter und im Falle dieser Geräte energieeffizienter. Das Hinzufügen nur eines intelligenten Thermostats kann einen großen Unterschied machen. Intelligente Lichter und Steckdosen sind ebenfalls eine großartige Möglichkeit. Egal, wie Sie Ihr energiesparendes Smart Home starten, die Vorteile summieren sich auf jeden Fall.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle