Die 7 besten Lebensmittel gegen Bluthochdruck, sagen Ernährungsberater – Iss dies, nicht das


Bluthochdruck ist eine ernstzunehmende Diagnose, die jedoch mit den richtigen Änderungen des Lebensstils behandelt werden kann. Wenn Ihnen von einem Arzt gesagt wurde, dass Sie Bluthochdruck haben oder ein höheres Risiko dafür besteht, wurden Sie wahrscheinlich auch vor bestimmten Lebensmitteln gewarnt, von denen Sie sich fernhalten sollten, wie z. B. salzige Lebensmittel wie Chips, Dosensuppen und Delikatessen.

Aber was ist mit einigen der Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen sollten? Die richtigen Nährstoffe zu erhalten und sich um Ihre allgemeine Gesundheit zu kümmern, kann Ihnen helfen, Ihre Werte zu kontrollieren und Ihre Gesundheit in Topform zu halten. Um mehr zu erfahren, haben wir einige Ernährungsberater gebeten, uns ihre Empfehlungen für die beste Ernährung bei Bluthochdruck zu geben.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was sie zu sagen hatten, und für weitere gesunde Herztipps, sehen Sie sich die besten Lebensmittel an, wenn Herzkrankheiten in Ihrer Familie vorkommen.

Spinat und Grünkohlsalat

Dunkles Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl sind aus mehreren Gründen gut für Ihre Gesundheit, aber sie sind besonders hilfreich für Menschen mit hohem Blutdruck.

„Magnesium ist ein selten beachtetes Mineral, das viele Rollen im Körper spielt, über 600 Funktionen auf zellulärer Ebene, und es kann helfen, den Blutdruck zu senken, indem es die Stickoxidproduktion erhöht, was die Blutgefäße entspannt. Andere Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, sind Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte“, sagt die diplomierte ErnährungsberaterinTrista Best, MPH, RD, LD bei Balance One Supplements.

Lachs und Gemüse

Entsprechend Janet Coleman, RDeine bei The Consumer Mag registrierte Ernährungsberaterin, ist es hilfreich, Ihren Blutdruck zu senken, „jede Woche mindestens zwei Portionen fetten Fisch wie Lachs oder Makrele zu essen, weil sie reich an Omega-3-Fettsäuren sind. die nachweislich der Herzgesundheit zugute kommen.“

Eine Studie veröffentlicht in Ernährung fanden heraus, dass der Verzehr von Lachs dreimal pro Woche helfen kann, den Blutdruck zu senken, und eine größere Wirkung hatte als magere Fischsorten.

Joghurt mit Beeren und Mandeln

Wenn Sie ein Fan von Milchprodukten sind, haben Sie vielleicht Glück! Laut Coleman können Milch und Joghurt Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren.

„Milch und Joghurt sind reich an Eiweiß und Kalzium, die beide für gesunde Knochen unerlässlich sind. Sie enthalten auch Kalium, das hilft, den Blutdruck zu senken.“

VERBINDUNG: Der beste und schlechteste Joghurt in den Regalen!

Baby Bok Choy

Wenn Sie auf der Suche nach einem leckeren Gemüse sind, das Sie Ihrem Teller hinzufügen können, versuchen Sie es mit Pak Choi.

„Pak Choi ist ein vielseitiger Kohl, der eine kräftige Dosis Vitamin A und C sowie Kalzium und Ballaststoffe liefert, und Kalzium ist dafür bekannt, einen optimalen Blutdruck zu unterstützen, da es eine Rolle bei der Kontraktion und Entspannung der Blutgefäße spielt“, sagt er Rachel Fein, RDein registrierter Ernährungsberater und Inhaber von To The Pointe Nutrition.

Avocados

Avocados sind in vielerlei Hinsicht ein Wundermittel und enthalten viele herzgesunde Nährstoffe, die Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren.

„Avocados sind eine reichhaltige Kaliumquelle, die unseren Elektrolythaushalt unterstützt und den Blutdruck senkt“, sagt Fine. Und Best stimmt zu und sagt, dass „Kalium ähnlich wie Magnesium wirkt, indem es die Blutgefäße entspannt, was eine weniger restriktive Blutpassage durch den Körper ermöglicht.“

Knoblauch

Scheuen Sie sich nicht, Knoblauch zu sich zu nehmen, denn zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen gehört das Potenzial, Ihren Blutdruck zu senken.

„Knoblauch wird seit Jahrhunderten als Naturheilmittel zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, und in den letzten Jahren haben Studien gezeigt, dass Knoblauch zur Senkung des Bluthochdrucks beitragen kann“, sagt Coleman.

In der Tat, eine aktuelle Bewertung von Experimentelle und therapeutische Medizin fanden heraus, dass Knoblauchpräparate den Blutdruck senken und bei der Herz-Kreislauf-Hilfe helfen. Sie fanden auch heraus, dass eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B12 zur Wirksamkeit des Knoblauchs beitrug.

Bananen

Wie Best bereits erwähnt hat, kann Kalium Menschen mit Bluthochdruck oder einem höheren Risiko erheblich helfen.

„Kaliumreiche Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können, um den Blutdruck zu senken, umfassen Bananen, Avocados, Trockenfrüchte, Spinat und Kartoffeln, und diese können leicht zu Ihrer Standardernährung hinzugefügt werden, um nährstoffreiche Lebensmittel zu erhöhen und den Blutdruck zu kontrollieren .“

VERBINDUNG: Geheime Nebenwirkungen des Verzehrs von Bananen, sagen Ernährungswissenschaftler

hamburger oder cheeseburger, frittierte tintenfischringe, pommes frites, getränk und ketchup auf holztisch

Schließlich warnen Ernährungsberater, dass das Hinzufügen gesünderer Lebensmittel zu Ihrer Ernährung zwar Ihren Blutdruck verbessern kann, es aber auch wichtig ist, bestimmte Lebensmittel zu vermeiden, die ihn erhöhen könnten.

„Eine Ernährung, die reich an verarbeiteten Lebensmitteln ist, ist mit einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck verbunden, da diese Lebensmittel typischerweise reich an Transfetten, zugesetztem Zucker und zugesetzten Salzen sind. Verarbeitete Lebensmittel werden auch oft aus raffiniertem Getreide anstelle von Vollkorn hergestellt , was Entzündungen im Körper verstärken kann“, sagt Coleman.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: