Die 5 größten Spinnen in Kalifornien


Kalifornien ist die Heimat von rund 66 verschiedenen anerkannten Spinnenarten, die sich in Aussehen und Größe unterscheiden. Der Staat hat auch mehr Arten von Spinnen als jeder andere Staat in den Vereinigten Staaten. Kalifornien hat eine reiche Küstenlandschaft und natürliche Vielfalt, die es zu einem begehrten Ort für viele Spinnenarten macht. Spinnen sind in ganz Kalifornien verbreitet, können in verschiedenen Umgebungen gefunden werden und suchen normalerweise Schutz in der Nähe der menschlichen Zivilisation. Wenn Sie nach Kalifornien reisen oder mehr über die größten Spinnen in diesem Bundesstaat erfahren möchten, haben wir für Sie eine Liste der fünf größten Spinnen Kaliforniens zusammengestellt.

1. Johnny Cash Vogelspinne – 6 Zoll

Eine der größten Spinnen in Kalifornien ist die neu entdeckte Johnny-Cash-Vogelspinne
Die Johnny-Cash-Vogelspinne ist eine neu entdeckte Art, die bis zu 6 Zoll groß wird

Chris A. Hamilton, Brent E. Hendrixson, Jason E. Bond / CC BY 4.0

Das neu entdeckte Aphonopelma johnnycashi ist mittelgroß Vogelspinne, die bis zu 15 cm groß wird, wobei ausgewachsene Weibchen doppelt so groß sind wie Männchen. Es beißt selten Menschen und produziert nur ein leicht irritierendes Gift, wenn Sie zufällig gebissen werden.

Diese Vogelspinne ist über die westlichen Ausläufer der Sierra Nevada verbreitet und kann in ganz Kalifornien gefunden werden. Sie wurde 2015 in der Nähe des Folsom-Gefängnisses in Kalifornien entdeckt und erhielt ihren ungewöhnlichen Namen „The Johnny Cash“-Vogelspinne aus dem Song „Folsom Prison Blues“ des Sängers Johnny Cash.

Weibliche Vogelspinnen dieser Art haben einen braunen, schwarzen und gelbbraunen Körper mit einem gut entwickelten Bauch und sind mit flauschigen Haaren bedeckt. Die Männchen haben schwarze Körper und rostfarbene Haare auf der unteren Hälfte ihres kleinen Bauches und langen Beinen. Sowohl männlich als auch weiblich Aphonopelma Vogelspinnen schießen als Abwehrmechanismus störende Haare aus ihrem Körper.

2. Pantropische Jägerspinne – 5 bis 6 Zoll

Heteropoda venatoria
Die pantropische Jägerspinne gehört zur Familie der Mistspinnen und erreicht eine Größe von 5 bis 6 Zoll

Jeevan Jose, Kerala, Indien. Jee & Rani Natur / Creative Commons – Lizenz

Die Pantropische Jägerspinne (Heteropoda venatoria) gehört zur Familie der Krabbenspinnen und kommt in den subtropischen und tropischen Regionen Nordamerikas vor. Es wird häufig in warmen Staaten wie Kalifornien gefunden. Sie werden ungefähr 13 bis 15 cm groß, wobei der größte Teil ihrer Größe von ihren ungewöhnlich langen Beinen herrührt, die ihre kleinen hell- oder dunkelbraunen Körper umrahmen. Männliche pantropische Jägerspinnen sind leicht an ihren schlanken dunklen Körpern zu erkennen, während Weibchen normalerweise eine einheitlichere braune Farbe mit dickeren Beinen haben.

Im Gegensatz zu vielen anderen Spinnenarten produziert der pantropische Jäger kein Gewebe und jagt seine Beute lieber nachts aktiv, was sie zu nachtaktiven Raubtieren macht. Es ist nicht bekannt, dass sie für den Menschen gefährlich sind, sie können jedoch einen schmerzhaften Biss hervorrufen, der zu Schwellungen führt. Sie sind Menschen gegenüber sehr scheu und fliehen oft, wenn sie sich bedroht fühlen.

3. Riesenkrabbenspinne – 6 Zoll

Eine der größten Spinnen in Kalifornien ist die Riesenkrabbenspinne
Die Riesenkrabbenspinne ist ein Raubtier aus dem Hinterhalt, das seine Geschwindigkeit nutzt, um seine Beute zu fangen

Andrey Zharkikh / Creative Commons 2.0 – Lizenz

Das Olios Giganteus oder Riesenkrabbenspinne ist eine große Spinne, die eine Erwachsenenlänge von 15 cm erreicht, und sie ist normalerweise größer als andere Mitglieder der Familie der Krabbenspinnen. Sie bevorzugen das trockene und warme Klima Kaliforniens, wo sie ausgezeichnete Raubtiere aus dem Hinterhalt sind, die ihre Beute jagen, anstatt ein Netz zu bauen.

Diese großen und wendigen Spinnen sind sehr schnell und werden oft als aggressiv bezeichnet. Sie interagieren jedoch kaum mit Menschen und werden versuchen, sich zu schützen, wenn sie sich bedroht fühlen. Der Biss einer Riesenkrabbenspinne kann schmerzhaft sein. Ihr Gift kann Schwellungen und Übelkeit verursachen, die ohne Krankenhausbehandlung in wenigen Stunden abklingen sollten. Die Beine und der Bauch der Riesenkrabbenspinnen sind mit dicken Haaren bedeckt und ihre braune Färbung verdunkelt sich zu ihren Beinen.

4. Calisoga-Spinne – 4 bis 5 Zoll

Eine der größten Spinnen in Kalifornien ist die Calisoga-Spinne, auch bekannt als falsche Vogelspinne
Calisoga-Spinnen werden oft als falsche Vogelspinnen bezeichnet und erreichen eine Länge von 4 bis 5 Zoll

Marschall Hedin aus San Diego / CC BY 2.0

Die gemeinhin als falsche Vogelspinne bezeichneten Calisoga-Spinnen sind Teil der Memsiidae Familie. Sie sind etwas kleiner als die meisten echten Vogelspinnenarten und werden etwa 10 bis 13 cm groß. Ein Merkmal, das die Calisoga-Spinne von echten Vogelspinnen in Kalifornien unterscheidet, ist das Fehlen von borstigen Haaren, die den Körper einer Vogelspinne bedecken.

Die Calisoga-Spinne hat einen glatten und glänzenden braunen Körper mit einem großen Bauch. Sie verstecken sich in Höhlen mit sandigem und felsigem Gelände und bevorzugen warmes und feuchtes Klima. Sie werden oft im Freien gesichtet und kommen selten in Häusern vor. Ihre Sichtungen steigen jedoch um den März herum, wenn männliche Calisoga-Spinnen auf der Suche nach einem Partner lange Spaziergänge machen.

5. Mausspinne – 2 Zoll

Mausspinne auf Blatt
Mausspinnen werden oft in Innenräumen gefunden, wo sie sich aufgrund ihrer schnellen und agilen Natur der Gefangennahme entziehen

Die Mäusespinne (Scotophäus blackwalli) sind durchgehend zu finden Irland, die Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich, mit vielen Sichtungen in Kalifornien. Sie sind oft in Innenräumen zu finden und für eine so große Spinne sehr wendig und schnell. Mausspinnen können bis zu 4 cm groß werden, wobei die Weibchen größer sind als die Männchen.

Die Mausspinne wird oft mit einer Falltürspinne verwechselt, die in Kalifornien zu finden ist. Die Mausspinne hat jedoch einen schwarzen Körper mit einem roten Mund. Ihr Körper ist glänzend und mit feinen Haaren bedeckt, die die gleiche Farbe haben wie ihre rotbraunen Reißzähne und ihr Maul.

Die Mausspinne hat sehr große Reißzähne, die sie unheimlich aussehen lassen können. Trotzdem beißen sie Menschen selten und nur dann, wenn sie provoziert werden. Die meisten ihrer Bisse sind trocken und injizieren kein Gift, das Menschen während eines trockenen Geschmacks schaden könnte.

Als nächstes

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle