Die 3 größten Fehler beim Dehnen, die Sie machen, ohne es zu wissen – essen Sie dies, nicht das


Damit deine Muskeln gesund, flexibel und stark bleiben, musst du dich dehnen. Laut Harvard Health ist Flexibilität entscheidend für Ihre Gelenke, um einen guten Bewegungsbereich aufrechtzuerhalten. David Nolan, ein Physiotherapeut am mit Harvard verbundenen Massachusetts General Hospital, sagt zu Harvard Health, dass Stretching Teil Ihrer täglichen Routine sein sollte. Und wenn Sie ein Stretching-Programm im Griff haben, kann es sein, dass Sie einige große Stretching-Fehler machen, ohne es zu wissen. Aber ärgern Sie sich nicht, denn wir sind hier, um Sie auf diese Fehler hinzuweisen.

Wir sprachen mit Carla Baccio, einer Personal Trainerin bei Fyt, dem landesweit größten Personal Training Service, der Fitness unter der fachkundigen Anleitung eines persönlichen (oder virtuellen), zertifizierten Fitnessprofis bequem und für jedermann zugänglich macht, um den Überblick zu behalten Dehnungsfehler, die Sie machen. Baccio hebt drei sehr häufige Fehler hervor und wie Sie sie so schnell wie möglich korrigieren können.

Lesen Sie weiter, um mehr über diese Dehnungsfehler zu erfahren, und sehen Sie sich als Nächstes unbedingt die 6 besten Übungen für starke und durchtrainierte Arme im Jahr 2022 an, sagt der Trainer.

Frau macht Kobra-Pose auf der Matte

Baccio erklärt: „Viele Yoga-Posen sind nicht für jeden geeignet, und Menschen neigen dazu, sich mehr zu dehnen, als sie sollten, nur weil sie bemerken, dass andere es tun. Aber es könnte sein, dass andere von Natur aus flexibler sind. Der Rücken ist ein anfälliger Ort dafür erfordert persönliche Aufmerksamkeit – Flexibilität (wie weit Sie gehen können) und Mobilität (wie gut Sie sich bewegen können) [vary] von Mensch zu Mensch u [are] durch Genetik und Lebensstil definiert.“ Baccio empfiehlt, bei Yoga-Posen wie Kobra vorsichtig zu sein.

Verwandte: Eine geheime Nebenwirkung von mehr Dehnung, sagt der Arzt

weibliche läuferin in trainingskleidung, die beine streckt

Viele Menschen glauben vielleicht, dass eine gute Dehnung schmerzhaft sein sollte, aber Baccio sagt, dass das überhaupt nicht der Fall ist. „Ich sage meinen Kunden immer, dass das Atmen der wichtigste Teil des Dehnens ist. Ich rate meinen Kunden, während des Dehnens tief einzuatmen (5 Sekunden lang einatmen und 5 Sekunden lang ausatmen). Wenn Sie beim Dehnen Schwierigkeiten beim Atmen haben , wird es schwierig sein, sich zu entspannen, was die Vorteile des Dehnens zunichte macht“, bemerkt Bacci. Ihr Körper kann die Muskeln durch richtige Atemarbeit erfolgreich dehnen und verlängern.

Sportler-gehen-auf-Pflaster-Schuh-Nahaufnahme

Baccio betont, dass ein bisschen Stretching besser ist als gar kein Stretching. „Für die Aufwärmphase eines Trainings schlage ich meinen Kunden immer vor, eine Schaumrolle zu machen und ein dynamisches Aufwärmen zu machen, das einige Dehnungen für die Hauptgelenke (Schultern, Hüften, Knöchel und Wirbelsäule) beinhaltet. Als Teil der Abkühlung -Down-Phase des Trainings empfehle ich Entspannung und Dehnübungen für jeweils etwa 15 bis 30 Sekunden sowie tiefes Atmen (5 Sekunden einatmen, 5 Sekunden ausatmen), dann ist der Körper warm genug, um mehr erreichen zu können Flexibilität, außerdem fühlt es sich wirklich gut an“, sagt Baccio.

Verwandte: Was eine tägliche Dehnungsgewohnheit nach 60 mit Ihrem Körper macht, sagen Experten

Reife, fitte Leute, die im Fitnessstudio Rad fahren, Beine trainieren und Cardio-Workout-Radfahrräder machen

Weitere Fitness-Inspiration finden Sie unter Die 3 Muskeln, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie trainieren sollten, sagt der Trainer und die besten Cardio-Übungen, um schnell einen schlanken Körper zu bekommen – ohne Geräte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: