Der Podcast-Hosting-Service von Spotify ist wegen eines abgelaufenen Sicherheitszertifikats ausgefallen

[ad_1]

Podcast-Hörer konnten unabhängig von der verwendeten App am Montagabend und am frühen Dienstag nicht auf Sendungen zugreifen, die auf Spotifys Megaphone-Plattform gehostet wurden. Dazu gehören Die Joe-Rogan-Erfahrung und Podcasts von The Ringer und Gimlet Media. Am schlimmsten ist, dass das Problem offenbar völlig vermeidbar war – es lag an einem abgelaufenen Sicherheitszertifikat.

„Bei Megaphone kam es aufgrund eines Problems im Zusammenhang mit unserem SSL-Zertifikat zu einem Plattformausfall“, sagte Spotify-Sprecherin Erin Styles . „Während des Ausfalls konnten Kunden nicht auf das Megaphone CMS zugreifen und Podcast-Hörer konnten keine Podcast-Episoden von Megaphone-gehosteten Herausgebern herunterladen.“

Ein gültiges SSL-Zertifikat ist erforderlich, um eine sichere Verbindung zwischen einem Server und einem Browser oder einer App herzustellen. Es scheint, dass das Zertifikat von Megaphone am Montag gegen 20 Uhr ET abgelaufen ist und der Dienst bis heute Morgen nicht wieder online gegangen ist. Es dauerte noch einige Stunden, bis die Probleme vollständig behoben waren.

Megaphone, das Anzeigen dynamisch in Podcasts einfügt, ist eine Schlüsselkomponente der Podcast-Ambitionen von Spotify. Es kostet 235 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Spotify hat den Dienst im vergangenen Dezember verstärkt, als , das Radiosendungen in Podcasts umwandeln kann. Außerdem erwarb das Unternehmen Anfang des Jahres zwei weitere Ad-Tech-Unternehmen, .

Das Versäumnis, das Zertifikat zu erneuern, ist ein schlechter Blick für Spotify, das als Technologieunternehmen es besser wissen sollte. Während Hörer vielleicht nicht über Nacht Folgen ihrer Lieblingssendungen herunterladen konnten, sollten sie jetzt wieder Zugriff haben.

Spotify ist jedoch nicht das einzige große Technologieunternehmen, das sich mit einem solchen Missgeschick befasst hat. Im Jahr 2020 Microsoft Teams, nachdem jemand anscheinend vergessen hatte, das SSL-Zertifikat zu erneuern.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

[ad_2]

Source link

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: