Der „Herr der Ringe“-Komponist Howard Shore im Gespräch über eine Rückkehr für die Amazon-Serie

Fernsehserie Herr der Ringe

Amazons Herr der Ringe TV-Serien wollen so viel Kraft wie möglich aus Peter Jacksons Filmen ziehen.

Letzten Monat erfuhren wir, dass die massive Produktion einen Veröffentlichungstermin für den 2. September 2022 auf Amazons Prime Video-Dienst festgelegt hatte und das erste offizielle Bild (siehe Abbildung oben) von der Show eingetroffen war. Das Projekt ist jetzt mit der Postproduktion auf Hochtouren und arbeitet wahrscheinlich bereits an der Vorproduktion der bereits bestätigten zweiten Staffel – Amazon garantiert wenigstens fünf Staffeln, und Spinoffs werden höchstwahrscheinlich später passieren.

Termin berichtet jetzt, dass ein weiteres bekanntes Gesicht in Gesprächen ist, um sich der Liste der Künstler und verschiedenen Kreativen anzuschließen, die hinter der ehrgeizigen Interpretation des Quellenmaterials von JRR Tolkien stehen: Howard Shore, der alle sechs Mittelerde-Filme von Peter Jackson mit großem Erfolg vertonte und drei davon gewann Oscars als Ergebnis. Soweit wir wissen, wird die Serie nicht mit Jacksons Filmkontinuität verbunden sein, daher ist dies eine Überraschung. Andererseits kehren Komponisten oft zurück, um neue Iterationen von Material zu erstellen, mit dem sie bereits gearbeitet haben – Danny Elfman kehrte für die Kinofassung zu Batman zurück Gerechtigkeitsliga, und David Arnold sprangen durch verschiedene 007-Sagas. Und das sind nur einige Beispiele.

AKTUALISIEREN: Laut YouTube/Twitter Account-Community Gemeinschaft der Fansdie eine ziemlich solide Erfolgsbilanz von Scoops hat, ist Shore seit Monaten gesperrt und wird die Serie neben Bear McCreary (Gott des Krieges ’18, 10 Cloverfield Lane). Das macht viel mehr Sinn – ich kann verstehen, warum sie Shore haben wollten, besonders am Anfang, aber McCreary, der den Großteil der Arbeit übernimmt und (vielleicht) schließlich übernimmt, scheint ein intelligenter Ansatz zu sein. Er ist einer der talentiertesten und meistbeschäftigten Komponisten, die heute arbeiten, und ist im Fernsehen kein Unbekannter, wo er jahrelang Erfolg hatte, bevor er immer größere Erfolge, wie z Godzilla: König der Monster.

Die Serie wird sich auf das Zweite Zeitalter ausdehnen, eine Zeit in Mittelerde, die viel kreative Freiheit bietet, wie z Das Silmarillion konzentrierte sich auf das erste Alter, und Der Hobbit und Der Herr der Ringe, am Dritten. Erwarten Sie jedoch, dass einige Charaktere und Ereignisse aus diesen literarischen Werken relevant sind – wir wissen zumindest, dass Galadriel in der ersten Staffel der Serie auftaucht.

Amazon hat kürzlich einen Umzug aus Neuseeland angekündigt – wo alle Herr der Ringe und Hobbit Filme wurden gedreht – nach Großbritannien. Der Streamer, der mehrere Serien in Großbritannien dreht, bucht derzeit Bühnen, um die Sets unterzubringen. Obwohl sich die Fans an die neuseeländischen Landschaften gewöhnt haben, hat Tolkien Berichten zufolge die Schauplätze, das Klima, die Flora und Fauna des Auenlandes auf das ländliche England gestützt. Wenn wir raten müssten, die Stagecraft-Technologie, die derzeit von verwendet wird Krieg der Sterne Produktionen und Filme wie z Der Batmanwird wahrscheinlich auch in Zukunft eine große Rolle spielen.

Unterdessen treiben Warner Bros. und New Line Cinema einen Animationsfilm voran, der sich auf die legendären Fahrer von Rohan konzentriert. Diese Produktion wird in der Kontinuität von Jacksons Filmen angesiedelt sein und als eine Art Prequel/Erweiterung dienen. Es scheint, als würde Tolkiens Universum in den nächsten Jahren ein großes, vielfältiges Comeback feiern.


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: