Der Dollarwert von Oddjobs Hut(en)


Die britische Show Antiquitäten-Roadshow läuft seit über 40 Jahren ununterbrochen. Großbritannien hat einen endlosen Vorrat an Orten mit Namen wie Hampton Court Palace und Hutton-in-the-Forest und einen endlosen Vorrat an Menschen mit Häusern voller alter Sachen. Es ist möglich, dass Sie persönlich nicht daran interessiert sind, dass alle Taschenuhren und Schals bewertet werden, aber dann geht jemand und zieht Oddjobs bewaffneten Hut heraus Goldener Finger.

Im Mai 2020 erzählte der alte walisische Dorfbewohner, der seine Sammlung untersuchen ließ, die folgende Geschichte. Sein Schwager Peter Davis fuhr in den 60er Jahren eine Limousine für Aston Martin, und ein Teil seiner Arbeit bestand darin, Sean Connery zum und vom Flughafen zu chauffieren Goldener Finger einstellen. Als die Produktion abgeschlossen war, bat er die Pinewood Studios um ein Souvenir, und sie gaben ihm die Melone, die Harold Sakata trug, als er Oddjob spielte.

Die Requisite hatte echten Stahl in der Krempe, und obwohl sie nicht als tödliche Waffe funktionierte, sobald sie entfernt war (oder vielleicht sogar mit dem Stahl), konnte man sie immer noch schleudern und gegen Dinge schlagen. Peter Davis tat genau das viele Male und schlug heftig auf den Hut ein. An Antiquitäten-Roadshowurteilte Moderator Marc Allum, dass das Stück Popkulturgeschichte 20.000 bis 30.000 Pfund wert ist.

Das war schön. Aber war es nicht seltsam, dass der Hut all die Jahre von dieser walisischen Familie herumgeworfen wurde, anstatt zuvor von Sammlern aufgekauft worden zu sein? Tatsächlich beanspruchte der „James Bond Fan Club“ ab 1998 den Besitz von Oddjobs Hut. Clubpräsident Graham Rye versteigerte ihn dann bei Christie’s und brachte 62.000 Pfund ein (er war in einem besseren Zustand als der Hut von Peter Davis aus dem Jahr 2020). Warum schwebten zwei Hüte herum? Die Filmproduktion muss mehr als einen von ihnen gehabt haben, sagte Marc Allum.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: