David Arquette kehrt als Deputy Dewey Riley in „Scream 5“ zurück

David Arquette wurde offiziell als erster zurückkehrender Darsteller bekannt gegeben Schrei 5.

David Arquette wiederholt offiziell seine Rolle als Deputy Dewey Riley in dem kommenden Film von the Schrei Franchise, laut Collider. Arquette ist das erste Mitglied der Originalbesetzung, das in der neuesten Folge des beliebten Slasher-Films mit Ghostface bekannt gegeben wird.

„Ich bin begeistert, wieder Dewey zu spielen und mich wieder mit meiner ‚Scream‘-Familie zu vereinen, alt und neu“, sagte Arquette. „Scream“ war ein so großer Teil meines Lebens und sowohl für die Fans als auch für mich selbst freue ich mich darauf, Wes Cravens Vermächtnis zu ehren.“

Obwohl noch nicht offiziell angekündigt, wird davon ausgegangen, dass Neve Campell in ihre Rolle als Sidney Prescott zurückkehren wird Schrei 5. Das Original Schrei Der Film kam 1996 von Horrorfanatiker und Regisseur Wes Craven in die Kinos. Der Originalfilm wurde von der Kritik hoch gelobt und eine Fortsetzung wurde schnell grün beleuchtet und im folgenden Jahr veröffentlicht. In den nächsten fünfzehn Jahren zwei weitere Schrei Filme würden veröffentlicht werden, der neueste ist Schrei 4 in 2011.

Wes Craven starb 2015 auf tragische Weise, was ein wichtiger Grund dafür ist Schrei Franchise war seit seiner letzten Veröffentlichung so ruhig. Schrei 5 wird von James Vanderbilt und Guy Busick gemeinsam geschrieben. Der Film wird auch von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett geleitet, die Teil der Filmemachergruppe Radio Silence sind.

Ein Teil des Grundes Schrei Franchise so erfolgreich war, lag daran, dass es der erste Slasher-Film war, der sich selbst nicht zu ernst nahm. Das Schrei Filme halten sich an bewährte Horrorrichtlinien, die reichlich Blut und die Jump-Scares erfordern, die das Publikum liebt, ohne Angst zu haben, sich über sich selbst lustig zu machen. Schrei verfolgt auch den einzigartigen Ansatz, der davon ausgeht, dass in jedem Film ein anderer Mörder die gleiche Maske trägt, wodurch der typische Kinogänger zum Detektiv wird, der versucht, den Whodunit herauszufinden.

Erwarten Sie bald weitere Informationen, da die Dreharbeiten Ende 2020 oder Anfang 2021 beginnen sollen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: