Das Auftauchen von Hungersteinen signalisiert die schlimmste Dürre in Europa seit 500 Jahren


In der Moderne haben die Europäer mehr Möglichkeiten, mit Dürren fertig zu werden, einschließlich des Imports von Lebensmitteln aus anderen Teilen der Welt. Trotzdem könnte die aktuelle Dürre schlimme Folgen für Europa haben, sagt Toreti.

„Landwirtschaft, Energieerzeugung, Flusstransport sowie Ökosysteme sind alle von diesem Extremereignis betroffen. Im Agrarsektor wird mit erheblichen Ertragsrückgängen bei Feldfrüchten wie Körnermais, Sojabohnen, Sonnenblumen und Reis gerechnet“, sagt Toreti. „Die langfristigen Folgen werden von mehreren Faktoren abhängen, einschließlich ihrer Persistenz und ihrer Wiederholung.“

Die Wiederholung ist eine besondere Sorge angesichts des vom Menschen verursachten Klimawandels, von dem Wissenschaftler sagen, dass er das Dürrerisiko erhöht, indem er den Schneefall reduziert und das Muster von Stürmen verändert, wie im Jahr 2021 Artikel aus den Details von Yale Climate Connections.

„Die Zuschreibung dieses Dürreereignisses auf den vom Menschen verursachten Klimawandel erfordert eine spezielle Analyse, die noch nicht durchgeführt wurde“, sagt Toreti. „Darüber hinaus hat die Zuordnung von Dürre noch einige herausfordernde Aspekte.“ Trotzdem „steht die Intensivierung solcher Extreme in Bezug auf Auftreten und Schwere, die wir in den letzten Jahren beobachten, im Einklang mit dem Klimawandel.“

„In der Tat zeigen Klimaprognosen, dass solche extremen Dürren bereits Mitte des Jahrhunderts zur Norm werden können (d.h. fast jedes Jahr auftreten), wenn es sie gibt [aren’t] wirksame Minderungsstrategien vorhanden sind“, warnt Toreti.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle