Crossover-Rätsel: Das mit Captain Kirk und den sprechenden Autos

Crossovers im Fernsehen sind üblich und reichen von sehr subtilen, wie einer verbalen Erwähnung einer Figur oder eines Ereignisses aus einer anderen Show, bis hin zu einem „Crossover-Ereignis“, das sich über mehrere Episoden in mehreren Shows erstreckt, wobei Schauspieler und Charaktere aus beiden Shows in der Show des jeweils anderen auftreten. Das Üben von Frequenzweichen ist nicht ungewöhnlich, aber einige einzelne Frequenzweichen sind einfach verrückt. Dies ist einer von ihnen…

Am 27.09.1967 Star Trek Folge „Der Wechselbalg“ ausgestrahlt. Dies war die Geschichte einer Raumsonde des 21. Jahrhunderts von der Erde namens „Nomad“ und einer außerirdischen Raumsonde namens „Tan Ru“. Nomads Mission war es, neues Leben in der Galaxie zu finden. Tan Rus Mission war es, Bodenproben von anderen Planeten zu sammeln und zu sterilisieren. Nomad kollidierte mit einem Meteor, wurde schwer beschädigt und galt als zerstört. Glücklicherweise stolperte es schließlich über Tan Ru und die beiden wurden BFFs. Die beiden fusionierten und hatten vermutlich ein Gespräch, das so lief:

Nomad: Deine Schokolade ist in meiner Erdnussbutter!
Tan Ru: Ihre Erdnussbutter ist in meiner Schokolade!
Nomad/Tan Ru fusioniert: Lasst uns alle Lebewesen im Universum töten!

Die neue Nomad-Einheit glaubte damals, ihre Mission sei es, biologische Schädlinge wie Menschen und Welpen und wahrscheinlich sogar Pandas zu sterilisieren. Also fand es ein besiedeltes Sternensystem und tötete dort Milliarden von Menschen. Die Enterprise reagierte auf ein Notsignal des armen Systems und fand Nomad. Nomad versuchte sofort, die Enterprise zu zerstören und hätte es fast geschafft. Ol‘ Jim Kirk begrüßte schließlich die Sonde, stellte sich vor und sagte: „Don’t tase me, bro!“

Nomad, der einige unwichtige Leute tötet.

Als Nomad Kirks Namen hörte, bat er darum, an Bord zu kommen, und wurde freundlich mit Tee und Kuchen empfangen. Aus irgendeinem Grund bezeichnete Nomad Kirk als „den Schöpfer“. Nomad tötete ein paar Leute, aber niemand Wichtiges blieb lange tot. Scotty starb, aber es passte nicht zu ihm, und es ging ihm besser. Ein schnelles „Weltraum-Google“ brachte den Schöpfer des ursprünglichen Nomad zum Vorschein, einen brillanten, aber unberechenbaren Wissenschaftler namens Jackson Roykirk. Ah ha! Nomad dachte, James Kirk sei sein Schöpfer. Kirk benutzte dann seine Kirkness, um den bösen Roboter dazu zu bringen, sich selbst zu zerstören, und die Crew wanderte zu seinem nächsten Stern.

Jackson Roykirk, wie er in den Computeraufzeichnungen der Enterprise auftauchte.

Schneller Vorlauf (oder Rücklauf?) bis 1998 während Team Knight Rider den Äther verschmutzt. Warte, du erinnerst dich nicht Team Knight Rider? Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Macher beim Backen der Show einen Teelöffel fantastischer Sauce durch einen gehäuften Esslöffel Diet Mountain Dew ersetzten und die daraus resultierende Show Gedächtnisverlust verursachte. Team Knight Rider war ein Spinoff von Ritter Reiter. Statt eines sprechenden Autos hatte es fünf, jedes mit einem eigenen Fahrer. Team Knight Rider dauerte eine einzige Staffel mit zweiundzwanzig Folgen.

Ein Team von Rittern, die reiten.

Episode zwanzig mit dem Titel „Apocalypse Maybe“ handelte von einem Fernsehprediger, Reverend Ransom, der die Fähigkeit hatte, Erdbeben mit präziser, punktgenauer Präzision vorherzusagen. Das Team der zum Ritter geschlagenen Reiter erfuhr, dass der gute Reverend die Beben nicht vorhergesagt, sondern sie verursacht hatte! Er hatte sich eine „Erdbebenmaschine“ beschafft. Welcher Wissenschaftler war brillant, aber unberechenbar genug, um so etwas zu machen? Yup, der zukünftige Schöpfer von Nomad, Jackson Roykirk, tauchte auf Team Knight Rider einunddreißig Jahre, nachdem er namentlich erwähnt wurde Star Trek.

Jackson Roykirk, wie er in den Akten von Team Knight Rider auftauchte.

Es stellte sich heraus, dass Roykirk, obwohl er brillant und unberechenbar war, nicht der wahre Kopf hinter der Maschine war, sondern eher sein Schützling am MIT und aktuell Team Knight Rider Mitglied, Trek Sanders. In dieser Episode war auch ein rot gekleideter Techniker namens „Scotty“ zu sehen, um das zu vervollständigen Star Trek Verweise. Zurück zu Trek, dem Teammitglied, nicht der Serie; Trek entwarf die Erdbebenmaschine tatsächlich als Kindergenie, das bei Professor Roykirk am MIT studierte. Das Gerät benötigte eine Brennstoffquelle, die zum Zeitpunkt des Entwurfs nicht existierte, aber später von Roykirk und Reverend Ransom entdeckt und verwendet wurde, um die Dinge aufzurütteln. Die Knights vereiteln den Plan des bösen Reverends, und alles, was über Roykirk gesagt wird, ist, dass er in Gewahrsam war. Vielleicht wurde er dazu verurteilt, eine Sonde zu entwerfen, um neues Leben in der Galaxie zu finden.

Weitere Puzzleteile: Team Knight Rider überquert mit Ritter Reiter als Spin-off. Ritter Reiter wurde 2008 als Fortsetzung des Bogens der ursprünglichen Show neu gestartet. Ritterreiter 2008 überquert mit Las Vegas mit James Caan. Las Vegas überquert mit Jordanien überqueren, Helden, Mittel, Das Büro (US-Version) und Leidenschaftendie sich tatsächlich mit überkreuzt hat Verzaubert. Okay… Das Büro (US) überquert mit Das Büro (VEREINIGTES KÖNIGREICH). Wenn Sie die Dinge ein bisschen weiter ausdehnen möchten, dank eines Cameo von R2-D2 im Jahr 2009 Star Trek Film, Krieg der Sterne und Star Trek existieren im selben Universum wie Ritter Reiter, Ritter Reiter (2008), Team Knight Rider, Leidenschaften, Las Vegas, Das Büro (UNS), Das Büro (VEREINIGTES KÖNIGREICH), Jordanien überqueren, Helden, Verzaubertund Mittel.

Fast die gesamte Recherche für diesen Artikel wurde bei durchgeführt Poobala.com’s Crossover- und Spinoffs-Seite. Wenn Sie an Crossovers, Spinoffs und seltsamen Kleinigkeiten interessiert sind, wird dieses schwarze Loch Sie genauso verzehren wie mich. Ich empfehle Ihnen dringend, es sich anzusehen, wenn Sie zehntausend Jahre Zeit haben, um allen Kaninchenlöchern zu folgen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: