„Cabinet of Curiosities“ Staffel 1 Folge 3 „The Autopsy“ Ende erklärt


Kuriositätenkabinett Folge 3 Staffel 1 Das Ende der Autopsie erklärt Netflix

Für alle, die über das Ende der dritten Folge von Guillermo Del Toros verwirrt sind Kuriositätenkabinett dann erlauben Sie uns, zu versuchen und zu helfen! Wir werden auch die verbleibenden Episoden von Guillermo Del Toros Wunderkammer behandeln, aber hier wird das Ende erklärt Die Autopsie.

Die Autopsie ist die dritte Folge von Guillermo Del Toro Kuriositätenkabinettund wurde von David Prior inszeniert, und wurde von David S. Goyer, Guillermo del Toro, geschrieben und basiert auf der Kurzgeschichte von Michael Shea.

Ein erfahrener Sheriff untersucht eine Leiche im Wald und bittet einen alten Kumpel, einen Gerichtsmediziner, um Hilfe bei der Zusammenstellung einer Reihe erschreckender Ereignisse.


Was passierte in Die Autopsie?

Sheriff Nates Untersuchung des Verschwindens und der Ermordung einiger Einwohner der Stadt führte ihn auf den Weg von Joe Allen, der früher unter dem Namen Eddie Sykes bekannt war. Nachdem Sheriff Nate das mysteriöse kugelähnliche Objekt aus Sykes Zimmer genommen hatte, ging er zur Mine, um ihn zu konfrontieren und zu verhaften. Sykes schlug jedoch in das Fenster des Polizeiautos ein und nahm seine mysteriöse Kugel zurück.

Dies war der Moment von früher in der Folge, als „Joe“ auf die Spitze des Minenschachtaufzugs gesprungen war und die Kugel benutzt hatte, um das Innere der Mine zu sprengen. Außer dass wir jetzt wissen, dass er vor einer Verhaftung davongelaufen ist.

Um auf Carls Autopsie der toten Bergleute zurückzukommen, zwei der Bergleute, die neben Sykes gestorben waren, waren ebenso wie seine früheren Opfer von ihrem gesamten Blut befreit worden. Gerade als Carl erkannte, dass er eine Autopsie an Sykes durchführen musste, machte sich sein wiederbelebter Körper auf den Weg zu Carl.

Der Körper von Sykes war von den Larven einer außerirdischen Kreatur besessen worden, was enthüllte, dass die mysteriöse Kugel tatsächlich ihr Raumschiff war. Um unentdeckt zu bleiben, musste der Alien das Raumschiff zerstören und versuchte sich selbst zu töten.

Das Alien musste viel Energie aufwenden, um Carl bewusstlos zu machen und ihn an den Tisch zu schnallen. Es würde Carl dann seine Absichten offenbaren, seinen Körper zu übernehmen, seinen Krebs zu entfernen und Carls Beruf als Gerichtsmediziner für einen einfachen Zugang zu Nahrung zu nutzen.

Vor der Übergabe der Leichen offenbarte das Alien Carl seine grausame Natur. Während es in der Mine war und sich an den Körpern der anderen beiden Bergleute labte, hatte es die Hälfte der Energie, die es brauchte, um am Leben zu bleiben, verbraucht, um sie am Leben zu erhalten, nur um mit ihnen zu kommunizieren, sie wissen zu lassen, wie und warum sie konsumiert wurden. Sogar der Verstand von Eddie Sykes war noch aktiv, aber nicht in der Lage, die Kontrolle von seinem Parasiten zurückzugewinnen.

Während des Transfers kam Carl zu der Erkenntnis, dass die Kreatur ihren menschlichen Wirt brauchte, um Sinne zu erlangen. Ohne einen Wirt verliert das Alien alle seine Sinne, außer der Berührung.

Carl kommt zu der traurigen Erkenntnis, dass der einzige Weg, das Alien aufzuhalten, darin besteht, sich selbst zu einem ungeeigneten Gastgeber zu machen. Carl nutzt seine eingeschränkte Mobilität und ein kleines Zeitfenster aus, benutzt ein Skalpell, um sein Gehör und sein Sehvermögen zu zerstören, und schneidet sich die Kehle durch.

Als der Alien beginnt, die Kontrolle über Carls Körper zu übernehmen, beginnt er, den Parasiten zu verspotten und enthüllt, dass er den Körper sabotiert hat und innerhalb von Minuten tot sein würde, wodurch der Alien darin gefangen wäre. Carl enthüllte auch, dass er das Gespräch die ganze Zeit aufgezeichnet hat, was der Welt die Existenz des Außerirdischen offenbaren würde.

Nate kam gerade an, als Carls Körper starb, und als er seinen Freund auf dem Boden fand, wurde eine mit Blut geschriebene Nachricht auf seiner Brust hinterlassen: „PLAY TAPE, BURN ME.“ Solange Sheriff Nate diese Anweisungen befolgt, wird das Alien endgültig vernichtet und seine Spezies der Welt ausgesetzt.

Das hoffen wir jedenfalls.

Zivilisationszerstörer?

In seinem Gespräch mit Carl enthüllte das Alien, dass einige der Hosts, die es übernommen hatte, zur Zerstörung von Zivilisationen geführt hatten.

Im Laufe der Menschheitsgeschichte sind Reiche aufgestiegen und gefallen. Aber das wirft auch die Frage auf, welche Zivilisationen die Alien-Spezies im Laufe der Jahre zerstört hatten?

Dort sind viele Monarchen und Weltführer im Laufe der Jahrhunderte, die in ihrer Jugend einigermaßen normal begannen, aber in späteren Jahren zu bösartigen Tyrannen, armen Führern oder den seltsamsten Hobbys, sexuellen Abweichlern oder geradezu mörderischen wurden.

Es ist bekannt, dass der britische Monarch Heinrich VIII erlitt traumatische Kopfverletzungen durch Sportereignisse, die möglicherweise zu seinem tyrannischen Ruf geführt haben. Oder vielleicht hat ein außerirdischer Parasit seinen Weg in den Körper eines der mächtigsten Herrscher Europas gefunden?


Woran hast du gedacht? Die Autopsie? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: