Beobachten Sie, wie ein provozierter erwachsener männlicher Gorilla das Glas auf Zoobesucher schlägt


Der Dallas-Zoo hält eine Fülle von Erlebnissen und Begegnungen für alle Tierfreunde bereit. Ob Sie zu den hoch aufragenden Giraffen hochschauen, einem Stachelschwein aus nächster Nähe begegnen oder einem Nilpferd Hallo sagen möchten, es ist für jeden etwas dabei.

Im Bereich „Wilds of Africa“ des Zoos von Texas finden Sie Krokodile, Pinguine und Gorillas. Menschen stehen oft da und beobachten die Primatenausstellung, aufgrund der Faszination, wie eng wir Menschen mit diesen wilden Kreaturen verwandt sind.

Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass Zoobesucher versuchen, Tiere zu provozieren. Dies geschieht oft durch Schreien oder Klopfen auf das Glas. Eine Gruppe von Reisenden war fassungslos, als ein Gorilla wütend reagierte, nachdem er immer wieder provoziert worden war.

Ein Video des Vorfalls zeigt das riesige Tier, das in einer Ecke seines Geheges sitzt. Während er etwas Salat kaut, bemerkt der Gorilla kleine Kinder, die auf das Glas hämmern. Er geht langsam hinüber und wirft ihnen einen Blick zu, der die Kinder hätte stoppen sollen.

Gorillas sind sanfte Riesen, trotz ihrer häufigen Darstellung als feindselig und gewalttätig. Sie sind von Natur aus zurückhaltend und schüchtern und zeigen normalerweise nur dann Aggression, wenn sie sich bedroht fühlen. Tatsächlich sind wilde Gorillas bei weitem nicht so gefährlich, wie allgemein angenommen wird.

Der in diesem Video sagt den Menschen einfach, dass sie aufhören sollen. Er schlägt schnell gegen das Glas und rennt auf die andere Seite des Geheges in der Hoffnung auf etwas Ruhe und Frieden. Diese Aktion veranlasst die Zoobesucher, aus Angst vor einem möglichen Glasbruch zurückzuweichen.

Gorillas in Gefangenschaft

Ob Sie es glauben oder nicht, das Gehäuseglas wurde schon einmal von einem Primaten zerbrochen. Eine der bemerkenswertesten Zeiten, in denen dies geschah, war die Gorilla-Ausstellung in a Nebraska-Zoo. Es gab auch einen Vorfall, bei dem ein Gorilla im Zoo von Dallas entkam, der in diesem Video gezeigt wird.

Wissenschaftler sind sich heute einig, dass alle Menschenaffen in modernen Zoos, zumindest in den Industrienationen, in Gefangenschaft geboren und aufgewachsen sind und nicht überleben könnten, wenn sie „frei“ in den Dschungel Afrikas oder Indonesiens entlassen würden.

Der Gorilla ist in Gefahr. Der Weltverband der Zoos und Aquarien (WAZA) glaubt, dass Zoos hervorragende Orte sind, um Besucher über die Natur und die Bedeutung des Naturschutzes aufzuklären. Darüber hinaus wird bestätigt, dass die meisten Arten in Gefangenschaft länger überleben, da sie nicht von Raubtieren bedroht werden und nicht ohne Nahrung auskommen.

Der Gorilla, der das Glas in diesem jetzt viralen Video geschlagen hat, ist in Sicherheit und gut versorgt. Seine Reaktion war völlig natürlich und zeigt, dass wir Tiere mit größtem Respekt behandeln sollten, nur weil wir sie als Zoos betrachten können. Werfen Sie einen Blick auf das unten vorgestellte Video, zusammen mit einigen anderen schockierenden Aufnahmen von Primaten in Zoos!

Als nächstes…

Vielen Dank fürs Lesen! Haben Sie Feedback für uns? Wenden Sie sich an die Redaktion von AZ Animals.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: