‚Batwoman‘-Pilot bewegt sich bei CW vorwärts

Batwoman

Das Arrowverse ist dabei, etwas größer zu werden. Nach dem Debüt von Ruby Rose im letzten Monat Anderswelten Veranstaltung, Der Hollywood-Reporter haben bestätigt, dass The CW offiziell einen Pilotauftrag für gegeben hat Batwoman mit David Nutter als Regisseur der Eröffnungsfolge.

Die Nachricht kommt nicht überraschend, da im vergangenen Sommer erstmals über eine Soloserie für Batwoman berichtet wurde. Sollte der Pilot erfolgreich sein, Batwoman wird die fünfte Arrowverse-Serie und die sechste DC-Serie, die gleichzeitig auf The CW ausgestrahlt werden. Noch wichtiger ist, dass es die erste Superheldenserie sein wird, die von einer lesbischen Figur geleitet wird und eine offen schwule Schauspielerin in der Hauptrolle spielt.

Nutters Rückkehr als Regisseur ist zu begrüßen. Der Emmy-Gewinner hat eine lange Geschichte mit DC, wo er zuvor bei den Pilotfolgen Regie führte Der Blitz, Pfeilund Kleinvillezusammen mit mehreren Episoden von Superjunge wo er sein Regiedebüt gab.

Im Anschluss an Anderswelten, wird die neue Serie eine sehr einzigartige Version von Gotham haben, die es zu erkunden gilt. Es ist eine Stadt ohne Hoffnung, in der Batman und Bruce Wayne vor drei Jahren verschwanden. „Es ist eine tote Stadt“, sagte Marc Guggenheim EW beim diskutieren Anderswelten, „Es ist das Worst-Case-Szenario. Der Grund, warum niemand über Gotham spricht, ist, dass die Stadt genauso gut tot sein könnte.“ Kate Kane kann das vielleicht ändern, aber sie muss sich auf ihrer Reise ihren eigenen Herausforderungen stellen. Und am Horizont zeichnet sich eine Krise ab.

„Bewaffnet mit einer Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und einem Gespür dafür, ihre Meinung zu sagen, schwebt Kate Kane (Rose) als Batwoman auf die Straßen von Gotham, eine lesbische und hochqualifizierte Straßenkämpferin, die darauf vorbereitet ist, das kriminelle Wiederaufleben der scheiternden Stadt auszulöschen. Aber bezeichne sie noch nicht als Heldin. In einer Stadt, die verzweifelt nach einem Retter sucht, muss Kate ihre eigenen Dämonen überwinden, bevor sie den Ruf annimmt, Gothams Symbol der Hoffnung zu sein.“

Batwoman, mit Ruby Rose als Kate Kane/Batwoman, stammt von den ausführenden Produzenten Greg Berlanti und Caroline Dries, die auch als Showrunnerin und Autorin fungiert. Sollte Batwoman Wenn Sie eine Serienaufnahme erhalten, erwarten Sie, dass sie später in diesem Jahr Teil des Herbst-Line-Ups von The CW sein wird.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: