Army Man: Das Comedy-Zine, das zum Start von „Die Simpsons“ beigetragen hat


Sam Simon, einer der Entwickler von Die Simpsons, muss sich angefühlt haben er stieß auf Öl, als er seine Fäuste auf eine Kopie einer Kopie bekam Soldat. Er verpflichtete drei seiner Autoren – Meyer, John Swartzwelder und Jon Vitti – um für die erste Staffel der Serie zu schreiben. Insbesondere Meyer war maßgeblich am Erfolg der Show beteiligt — a New-Yorker Profil behauptete, kein Titel könne angemessen beschreiben, wie wichtig seine Rolle bei der Gestaltung der Comic-Sensibilität war. Sonstiges Soldat Die Mitwirkenden schlossen sich bald dem Schreibteam der Show an.

Was verrückt ist, weil nur drei Ausgaben von Soldat jemals veröffentlicht wurden. Zu unserem Glück hat Meyer sie an einen Tumblr-Benutzer geschickt, der sie alle hochgeladen hat, um sie mit der Welt zu teilen. Sieh sie dir an!

Georg Meier

Wenn Sie hier eine Vorschau bevorzugen, könnten wir mit Jack Handey beginnen, dessen Deep Thoughts wurde Samstagabend live Heftklammern ein paar Jahre nach dem ersten Auftauchen in Soldat. Sie erinnern sich vielleicht an diesen Witz, gefunden in Soldat #1, von SNL — es hat es auf jeden Fall zu Jack Handeys Twitter geschafft:

Dad dachte immer, Lachen sei die beste Medizin, und ich schätze, das war der Grund, warum einige von uns an Tuberkulose starben.

Andere Komödien könnten köstlich grausam sein, wie dieser „Streich der Woche“ aus Ausgabe #1:

Bemerke beiläufig zu deinem Freund, dass er blass aussieht. Sagen Sie ihm, er braucht eine Spritze B-12. Geben Sie ihm dann heimlich einen Schuss Novocain. Sag deinem Freund ein paar Minuten später, dass du ein Loch in deinen Fuß bohren wirst. Bohren Sie stattdessen heimlich das Loch in SEINEN Fuß. Dann lehn dich einfach zurück und in einer Stunde oder so – Yowee!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: