Apples 2022 iPhone SE hat 5G und einen neuen Chip. Aber wir wollten diese Funktionen auch


Apple iPhone SE 2022

Das iPhone SE 2022.

Apfel

Äpfel 2022 iPhone SE stellt ein bemerkenswertes Upgrade gegenüber seinem Vorgänger dar: Es hat 5G Unterstützung, der gleiche Prozessor wie die iPhone 13 und längere Akkulaufzeit im Vergleich zum 2020er Modell. Aber es gibt immer noch einige Funktionen, auf die wir gehofft hatten, die es nicht in das iPhone SE der dritten Generation geschafft haben.

Apple kündigte das neue iPhone SE während seiner an erste Produkteinführungsveranstaltung des Jahres am 8. März. Es kommt am 18. März in die Läden und beginnt bei 429 US-Dollar, was es etwas teurer macht als die Version 2020.

Das iPhone SE ist noch nicht Teil des jährlichen Produktzyklus von Apple geworden, aber das Unternehmen ist Schließen der Lücke zwischen den Veröffentlichungsterminen. Apple stellte seine vor Original-iPhone SE im Jahr 2016 als kostengünstige Alternative zu seinem Festzelt-iPhone, brachte aber erst 2020 eine neue Version auf den Markt. Jetzt ist das neueste Modell nur zwei Jahre später, im Jahr 2022, erschienen. Es ist das neueste Zeichen dafür, dass Smartphone-Hersteller Apple mögen sind zunehmend Catering für preisbewusste Kunden.

Obwohl es schade ist, dass dem iPhone SE die folgenden Funktionen fehlen, enthält das neue Telefon von Apple andere Upgrades, die auf meiner Wunschliste standen, wie 5G-Unterstützung und längere Akkulaufzeit.

Mehr Stauraum im Basismodell

neues iPhone SE von Apple angekündigt

Das iPhone SE 2022 feierte sein Debüt bei Apples Peek Performance Event.

Bildschirmfoto/Apple

Apple erhöhte die Das iPhone 13-Lineup Basisspeicherkapazität von 64 GB auf bis zu 128 GB. Leider ist dieser Ansatz nicht auf das neue iPhone SE übergegangen, das bei 64 GB Speicherplatz beginnt. Man könnte argumentieren, dass die 128 GB iPhone SEdas 479 US-Dollar kostet, ist Hunderte von Dollar billiger als das Basis-iPhone 13. Aber Apple liegt in dieser Hinsicht immer noch hinter seinen Konkurrenten: Samsungs 400-Dollar-Galaxy A42 5G verfügt über 128 GB internen Speicher, ebenso wie Googles 449-Dollar-Version Pixel 5A mit 5G.

Eine schärfere Frontkamera für Selfies und FaceTime-Anrufe

iOS 15 FaceTime

FaceTime erhält in iOS 15 eine Reihe bedeutender Upgrades, z. B. einen Porträtmodus.

Patrick Holland/CNET

Wie sein Vorgänger, der neues iPhone SE hat eine 7-Megapixel-Frontkamera. Der neue A15 Bionic-Prozessor von Apple bringt einige Verbesserungen für die Selfie-Kamera, wie die Hinzufügung von Deep Fusion, das einzelne Pixel verarbeitet, um Details zu verbessern und Rauschen zu reduzieren. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn diese Verbesserungen mit einer Erhöhung der Auflösung einhergehen würden.

Samsungs Handys, die nahe an die Preisklasse des iPhone SE heranreichen, lassen Apple in Sachen Auflösung schlagen. Die 500 $ Galaxy A52 5G hat eine 32-Megapixel-Frontkamera, während das 400-Dollar-Galaxy A42 5G eine 13-Megapixel-Frontkamera hat. Apple hat im vergangenen Jahr mehrere neue FaceTime-Funktionen eingeführt in seinem iOS 15-Updatedaher ist es überraschend, dass die Frontkamera beim neuen iPhone SE kein größerer Fokusbereich war.

Nachtmodus für bessere Fotos im Dunkeln

apple-iphone-11-nachtmodus-091019

Nachtmodus auf dem iPhone 11.

Apfel

Angenommen iPhone SE günstigen Preis, ich würde nicht erwarten, dass es eine Kamera hat, die mit dem iPhone 13 oder sogar dem iPhone 12 vergleichbar ist. Aber wenn es eine Funktion gibt, die ich geschätzt hätte, dann ist es der Nachtmodus. In der gesamten Branche sind Smartphone-Kameras beim Aufnehmen von Fotos im Dunkeln viel besser geworden. Ich hatte gehofft, dass Apples preiswertes iPhone diesen Fortschritt auch widerspiegeln würde.

Es ist möglich, dass es in Bezug auf Größe und Kosten zu herausfordernd gewesen wäre, den verbesserten Weitwinkelkamerasensor des iPhone 11 in das neue SE aufzunehmen. (Die iPhone 11-Familie war das erste von Apples Telefonen um den Nachtmodus zu erhalten.) Aber Google hat einen Weg gefunden, Night Sight auf sein ähnlich teures Pixel 5A mit 5G zu bringen … und da dem iPhone SE ein sekundäres Ultrawide-Objektiv fehlt, ist die Qualität der Standard-Weitwinkelkamera wichtiger denn je.

Apple sagt jedoch, dass das iPhone SE in der Lage sein sollte, bessere Videos bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen dank des A15 Bionic neuerer Bildsignalprozessor. Und die Kamera erhält weitere Upgrades, wie z. B. die pixelweise Deep Fusion-Verarbeitungstechnik.

Insgesamt bekräftigt das neue iPhone SE die unterschiedliche Sichtweise von Apple und Samsung auf das, was bei einem Budget-Smartphone am wichtigsten ist. Die billigeren Handys von Samsung haben normalerweise mehr Kameraobjektive, schärfere Selfie-Kameras und größere Bildschirme. Stattdessen erhält das iPhone SE von Apple den neuesten Mobilprozessor, der das Telefon hoffentlich für die kommenden Jahre relativ schnell anfühlen sollte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: