Apple verpasst etwas, indem es kein iPhone SE für unter 300 US-Dollar hat


neues iPhone SE von Apple angekündigt

Das neue iPhone SE hat das gleiche Gesamtdesign wie das iPhone SE 2020, enthält aber jetzt 5G, den A15 Bionic Chip und einen etwas höheren Startpreis von 429 $.

Bildschirmfoto/Apple

Apples iPhone-Linie wurde mit der Einführung des neuen nicht billiger iPhone SE diese Woche. Das iPhone SE enthüllt auf der März „Peek Performance“-Event beginnt bei 429 US-Dollar und bietet die schnellere Konnektivität von 5G zusammen mit dem A15 Bionic-Chip von Apple aus der iPhone 13-Reihe, um das Modell 2020 zu verbessern, das 399 US-Dollar kostete.

Der etwas höhere Einstiegspreis ist keine Überraschung, aber Apple verpasst mit der Einstellung des Modells 2020 eine Chance, in einen umkämpften, günstigeren Markt einzusteigen. Im Jahr 2022 sind 429 US-Dollar für viele Menschen immer noch zu teuer. Hersteller von Android-Telefonen wie Motorola, OnePlus, TCL und Samsung bieten neue „Budget“-Telefone an, die unter 200 US-Dollar beginnen. Und zunehmend erhalten diese Telefone viele der Funktionen, die auf Apples teureren iPhones zu sehen sind, darunter 6,5-Zoll-Bildschirme (wenn auch mit einer niedrigeren Auflösung von 720p), mehrere Rückfahrkameras und eine Verpflichtung für bis zu vier Jahre Sicherheitsupdates.

Um fair zu sein, 429 US-Dollar liegen genau auf dem Niveau anderer 5G-Telefone mit mittlerem Budget wie dem Moto G Eingabestift 5Gdie 400 $ kostet, und die Google Pixel 5A, die 449 $ kostet. Aber das Problem für mich ist, dass Apple nichts Günstigeres hat. Das lässt die meisten Menschen von Spediteurrabatten abhängig (von denen ich sicher bin, dass es viele geben wird).

Apple bietet iPhone-Modelle in der gesamten Mittelklasse bis hin zur Luxusklasse an. Ab 429 $ scheint Apple anzubieten ein iPhone kostet ungefähr alle 100 US-Dollar. Du willst das iPhone SE nicht? Nun, Sie können 499 US-Dollar bezahlen und ein iPhone 11 bekommen. Möchten Sie etwas noch Neueres? Zahlen Sie 599 $ und erhalten Sie eine iPhone 12 Mini. Magst du keine kleinen Telefone? Sie können eine bekommen iPhone 12 für 699 US-Dollar. Die Strategie von Apple besteht darin, iPhone-Modelle aus den letzten zwei Jahren zu behalten und sie zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen.

Dank der beeindruckenden Leistung der Chips der A-Serie und Apples robustem Ansatz, iPhone-Modelle jahrelang mit der neuesten Software auf dem neuesten Stand zu halten, ist die Strategie „Das ältere iPhone zu einem niedrigeren Preis in der Nähe halten“ eine gute Möglichkeit, sicherzustellen, dass es eine gibt iPhone für alle, unabhängig von den Kosten.

Daher überrascht es mich, dass Apple das 4G-only iPhone SE aus dem Jahr 2020 nicht noch ein Jahr lang aufbewahrt und es vielleicht in die Preisklasse unter 300 US-Dollar bringt.

Indem Apple ein iPhone für etwa 299 US-Dollar offiziell verfügbar macht, könnte es eine iPhone-Option anbieten, die immer noch teurer ist als Telefone wie das Samsung Galaxy A03S für 160 US-Dollar oder 200 US-Dollar Motorola G-Power – die Version 2022, die ebenfalls kein 5G enthält – bietet jedoch eine Option, die für Personen zugänglicher wäre, die nur Funktionen wie iMessage zusammen mit Zugriff auf den App Store von Apple und verschiedene Abonnements wünschen AppleTVPlus.

Die Realität ist, dass es die Netzbetreiber sein könnten, die Apple dazu bringen, das iPhone SE zu aktualisieren. Wir sehen etwas Ähnliches bei Android-Telefonen. Letztes Jahr veröffentlichte Motorola die Moto G Eingabestift 5G, das auf seinem beliebten Moto G Stylus für 299 US-Dollar basierte. Die 5G-Version fügte ein paar neue Funktionen hinzu, hatte aber auch einen höheren Preis von 399 US-Dollar, wahrscheinlich aufgrund der höheren Kosten eines 5G-Modems. Tatsächlich hat Motorola die Snapdragon-Prozessoren beim Moto G Stylus 2022 und Moto G Power gegen MediaTek-Prozessoren ausgetauscht, um sie 4G und unter 300 US-Dollar zu halten.

Aber Apple hat selbst viel Einfluss auf den Einzelhandel und könnte vielleicht in Erwägung ziehen, ein iPhone nur mit 4G exklusiv in seinen eigenen Geschäften oder auf seiner Website zu verkaufen. Apple bietet bereits entsperrte Modelle seiner anderen iPhone-Modelle an, die manchmal etwas teurer sind, wenn die Netzbetreiber den Preis nicht mit Angeboten subventionieren.

Wenn das iPhone SE 2020 nicht zu einem niedrigeren Preis erhältlich ist, würde ich gerne sehen, wie Apple ein neues iPhone auf den Markt bringt, das für unter 299 US-Dollar verkauft werden soll. Ich denke zurück an das iPhone 5C, das neben dem iPhone 5S herauskam. Das 5C war im Wesentlichen ein iPhone 5, neu verpackt in einem farbenfrohen Plastikgehäuse. Als es war 2013 erschienen, es kostet 99 US-Dollar im Voraus mit einem zweijährigen Carrier-Vertrag. Sie können eine entsperrte Version direkt für 549 US-Dollar kaufen. Angesichts der Fortschritte in der Fertigung und eines robusteren Marktes für Telefonkomponenten frage ich mich, wie eine 2022-Version des iPhone 5C aussehen würde. Könnte ein überwiegend aus Kunststoff bestehender Körper es so niedrig wie 199 US-Dollar bringen?

Die Wahrheit ist, dass die letzten zwei Jahre noch mehr Familien im ganzen Land in finanzielle Schwierigkeiten gebracht haben. Die Menschen achten darauf, was sie kaufen, da die Inflation zunimmt. Und so sehr wir uns wünschen, dass Elektronik billiger wird, sind Premium-Geräte wie die PlayStation 5 aufgrund anhaltender Probleme mit der Lieferkette immer noch sehr, sehr schwer erhältlich (siehe unsere PS5-Nachfüll-Tracker). Könnte Apple eine wirklich „Budget“-Version des iPhone machen? Ich denke, es könnte. Aber die eigentliche Frage ist, wird es?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: