America Chavez sollte ursprünglich in „Spider-Man: No Way Home“ als Zauberlehrling auftreten

America Chavez sollte ursprünglich Neds Rolle in No Way Home spielen

Anscheinend eine frühere Version des Spider-Man: Kein Weg nach Hause Skript enthalten America Chavez.

Dies war ein bedeutendes Detail, das in einer Geschichte verborgen war Der Hollywood-Reporter über Chavez‘ Comic-Schöpfer Joe Casey, der von Marvel nicht genug finanzielle Entschädigung für das Kinodebüt seiner Figur bekommt. Entsprechend THRzurück wenn Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns war vor Premiere Kein Weg nach Hausedie Rolle des Zauberlehrlings, der die Portale zu anderen Universen öffnen würde, sollte von America Chavez gespielt werden.

Jacob Batalons Ned landete mit dieser Rolle (irgendwie) im Film danach Multiversum des Wahnsinns wurde auf 2022 verschoben, was bedeutet, dass es Peters Freund war, der Tobey Maguire und Andrew Garfield – die bereits durch Stephen Stranges instabilen Zauber in die Haupt-MCU-Timeline gebracht worden waren – die Tür öffnete, um Tom Holland zu treffen. Dies ist tatsächlich ein wichtiges Detail, da wir wirklich keine Ahnung haben, was Marvel Studios ursprünglich für die Multiversum-Storyline geplant hatte, und es scheint, als hätte Chavez ‚Teil den gesamten Prozess ziemlich rationalisieren können.

Zurück, als die Doktor Seltsam Fortsetzung 2019 angekündigt wurde, wollte Sony seinen Vertrag mit Disney nicht verlängern, um einen dritten Spider-Man-Film mit Tom Holland zu drehen. Das kündigte Feige auf dem Comic-Con-Panel der Marvel Studios an WandaVision würde Anfang 2021 Premiere haben und die in der Disney Plus-Serie dargestellten Ereignisse würden direkt hineinführen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinnsursprünglich für eine Premiere im Mai 2021 geplant.

Xochitl Gomez als America Chavez, Benedict Wong als Wong und Benedict Cumberbatch als Doctor Strange/Stephen Strange in DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS von Marvel Studios. Foto von Jay Maidment. © Marvel Studios 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Einen Monat später wurde der dritte Tom-Holland-Film angekündigt, und Anfang 2020 stieg Scott Derrickson aus Multiversum des Wahnsinns aufgrund kreativer Differenzen nur wenige Wochen vor Produktionsbeginn. Zwischen der Pandemie und der Einstellung von Sam Raimi als neuem Regisseur für die Fortsetzung wurde der Film schließlich auf 2022 verschoben, was bedeutet, dass er ein Jahr später veröffentlicht werden würde WandaVisionund ein paar Monate danach Kein Weg nach Hause.

Aus dem Trailer ist es offensichtlich Arzt Die seltsame Handlung wurde stark von den Ereignissen des letzten beeinflusst Spider Man Eintrag, was viele Fragen darüber aufwirft, wie diese Projekte ursprünglich konzipiert wurden. Es wurden eindeutig mehrere Umschreibungen vorgenommen, um sich an die vielen Verschiebungen der Veröffentlichungstermine anzupassen, und wir haben gerade von einer davon erfahren.

America Chavez tritt in weniger als einem Monat in die MCU ein und sie bleibt. Sie wird von Xochitl Gomez gespielt, obwohl wir nicht wissen, wo sie als nächstes auftreten wird. Sie ist Teil einer Liste junger Charaktere, die in den nächsten Monaten in das Marvel-Universum eingeführt werden und die sich schließlich hypothetisch zusammenschließen könnten Junge Rächer Projekt. Außer Chavez und Kate Bishop, die wir bereits getroffen haben Falkenauge, treffen wir gleich Kamala Khan/Ms. Staunen Sie in ihrer eigenen Disney Plus-Serie (gespielt von Iman Vellani) und in Riri Williams/Ironheart Black Panther: Wakanda für immer und dann ihre eigene Disney Plus-Serie, die diesen Sommer gedreht wird.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns erscheint am 6. Mai, Tickets sind bereits erhältlich.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
Türkçe altyazılı porno izle