AKTUALISIERT! Jordan Peele legt den Veröffentlichungstermin für seinen neuen Film bei Universal fest

Jordan Peele

Jordan Peele plant eine Trilogie von Horrorfilmen, und Universal hat gerade das Erscheinungsdatum des dritten Titels festgelegt.

Termin berichtet, dass Universal Pictures Peeles neuen Film auf den 22. Juli 2022 als Erscheinungsdatum datiert hat. Das Studio hatte dieses Datum bereits als TBD-Projekt markiert. Dies kommt einen Tag nach dem WB-Set Phantastische Tierwesen 3 für ein Erscheinungsdatum am 15. Juli 2022.

Plotdetails werden aber dicht an der Brust gehalten Termin bezeichnet das neue Projekt als Horror-Event-Titel. Das wäre das dritte in diesem Genre, bei dem Peele Regie führt, und obwohl es in dem Artikel nicht gesagt wird, ist es ziemlich sicher anzunehmen, dass er das Projekt auch schreiben und produzieren wird, ähnlich wie bei dem, was passiert ist Geh raus und Unszwei sehr autorhafte Filme.

Dies muss ein Triumph für Universal sein, sowohl in Bezug auf den Bekanntheitsgrad als auch in Bezug auf die Kinokassen. Sie wollen eine Geschäftsbeziehung mit Peele, ähnlich der, die WB mit Christopher Nolan hat. Peele hat zwei Filme für sie gemacht – Geh raus war ein in sich geschlossenes, unabhängiges Original-Horrorprojekt mit einem Budget von 4,5 Millionen US-Dollar, das ihnen 2017 weltweit über 255 Millionen US-Dollar einbrachte (einschließlich eines Eröffnungswochenendes in den USA von 33 Millionen US-Dollar). Aber nicht nur das, es brachte ihnen vier Oscar-Nominierungen ein, darunter einen Sieg – Bester Film, Beste Regie, Bester Schauspieler (Daniel Kaluuya) und Bestes Originaldrehbuch (Sieg). Es etablierte Jordan Peele sofort als einen der ganz Großen der aktuellen Ära der Horrorfilme, mit nur einem Film und einem sehr heißen Namen unter den Regisseuren in Hollywood. Geh raus verstärkte Repräsentation von Schwarzen auf dem Bildschirm und auch hinter der Kamera.

Uns wurde zwei Jahre später veröffentlicht und spielte ebenfalls weltweit 255 Millionen US-Dollar ein, diesmal jedoch mit einem Budget von 20 Millionen US-Dollar (das Eröffnungswochenende betrug 71 Millionen US-Dollar). Er erhielt weniger Kritiken und Publikumsempfang als sein vorheriger Film, aber er schaffte es dennoch, ein Film zu sein, der zu Gesprächen und Hunderten von Artikeln und Denkanstößen anregte, die seine vielen Ebenen erforschten.

Ich betrachte mich nicht als Fan seiner beiden vorherigen Filme, obwohl ich schätze, was er vorhatte. Ich denke, er hat eine großartige Vision als Regisseur, und er ist offensichtlich ein großartiger Autor, aber es liegt wahrscheinlich an dem Genre, das er für seine Filme gewählt hat, dass ich ihn nicht als einen der großartigen Regisseure betrachte, die heute arbeiten. Abgesehen davon finde ich es toll, dass Universal sich auf einen Regisseur konzentriert, der aktiv um Repräsentation in Hollywood kämpft und keine Angst davor hat, seine Stimme zu erheben, um das zu verteidigen, woran er glaubt.

Außerdem hat Jordan Peele eine sehr einzigartige und originelle Art, die Dinge zu sehen. Immer wenn ein Studio Leuten wie ihm mehr Möglichkeiten bietet, entwickeln sich Filme im Allgemeinen weiter, und als Folge tun wir das auch als Gesellschaft. Ich werde mir diesen Film nur ansehen, weil die Werte dahinter wahrscheinlich sein werden, aber ich werde ungeduldig auf den Moment warten, in dem er sich entscheidet, das Genre zu wechseln.

AKTUALISIEREN:

Murphys Multiversum hat einige interessante Story- und Casting-Details zum neuen Film erfahren. Hier ist, was sie sagen:

Die Geschichte konzentriert sich auf einen Mann zwischen 20 und 32 Jahren, der am Stadtrand von Los Angeles lebt. Er ist ein Walmart-Angestellter in der Elektronikabteilung, der als einfühlsam, aufrichtig und „umklammert“ beschrieben wird. Sie suchen derzeit nach jemandem mit lateinamerikanischem oder indianischem Hintergrund für die Rolle. Dieser Film ist der dritte der vier Gesellschaftsthriller, die er vor einiger Zeit gehänselt hat.

„Die besten und gruseligsten Monster der Welt sind Menschen und das, wozu wir fähig sind, besonders wenn wir zusammenkommen. Ich habe an diesen Prämissen über diese verschiedenen sozialen Dämonen gearbeitet, diese angeborenen menschlichen Monster, die in das Gewebe verwoben sind, wie wir denken und wie wir interagieren, und jeder meiner Filme wird sich mit einem anderen dieser sozialen Phänomene befassen Dämonen.“

Sie sagen auch, dass die Dreharbeiten für den Film im April nächsten Jahres beginnen werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: