8 am häufigsten gestellte Fragen zur Hautentgiftung


Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht einem neuen Beauty-Trend begegnen! Wenn Sie gerne Zeit in sozialen Medien verbringen, müssen Sie den Skin Detox-Trend gesehen haben. Dieser besonders bei Influencern beliebte Trend verspricht eine gesündere und strahlendere Haut. Der Detox-Trend, der seit einigen Jahren auf dem Vormarsch ist, scheint auch die Beauty- und Care-Branche erfasst zu haben. 😪 Wir haben für euch den Skin Detox Trend recherchiert und geschrieben, einen der kuriosesten Trends der letzten Zeit. Hier sind die 8 am häufigsten gestellten Fragen zur Hautentgiftung…

Was bedeutet „Entgiftung“?

Detox bedeutet einfach, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Giftstoffe können sich aufgrund Ihrer Umgebung, Ernährung und Gewohnheiten wie Rauchen in Ihrem Körper ansammeln. Glücklicherweise müssen wir nicht viel tun, um diese Giftstoffe loszuwerden! Unsere Lunge, Leber, Nieren und unser Dickdarm können sich selbst reinigen (obwohl Sie daran denken sollten, dass Gewohnheiten wie Rauchen und Alkohol Ihre Organe dauerhaft schädigen können). Trotzdem sehen wir, dass sich der Detox-Trend heute auf der ganzen Welt ausbreitet.

Was hat das mit deiner Haut zu tun?

Wird die Schönheitsindustrie hinterherhinken, wenn ein neuer Trend auftaucht? 🤭 Beim Thema Skin Detox bleiben viele Fragen offen. Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Daher ist es mehr als jedes andere Organ Schmutz ausgesetzt. Einige glauben, dass es möglich ist, die Haut zu reinigen und alle schädlichen Substanzen zu entfernen, die die Haut enthält. Dies ist Experten zufolge jedoch nicht möglich. Dermatologe Fayne Frey stellt fest, dass es aus medizinischer Sicht keine Hautentgiftung gibt. Natürlich sollten Sie Ihre Haut dennoch vor Schmutz, schädlichen UV-Strahlen und möglichen Giftstoffen schützen. Übermäßige Reinigung kann dazu führen, dass die äußerste Hautschicht abfällt. Schäden an der Hornschicht, auch bekannt als Hautbarriere, lassen Ihre Haut schnell altern.

Ist Skin Detox also wirklich möglich?

DR. Laut Ross Perry geht es bei der Hautentgiftung nicht darum, Ihre Haut vor der äußeren Umgebung zu schützen und die Giftstoffe im Inneren zu reinigen, sondern vielmehr um die Prozesse, die auf der Hautoberfläche durchgeführt werden können. Denn Giftstoffe können unseren Körper nicht über die Haut verlassen. Sie können Ihre Haut so viel reinigen, wie Sie möchten, es werden keine Giftstoffe im Sinne von Detox entfernt. Die Organe, die hauptsächlich Giftstoffe aus unserem Körper entfernen, sind die Nieren und die Leber. Skin Detox kann auch bedeuten, die Anwendung von Pflegeprodukten einzustellen, wenn man die Wirkung nicht mehr sieht. Beispielsweise kann sich Ihre Haut an einige Cremes gewöhnen und die Wirkung dieser Cremes kann mit der Zeit nachlassen. In diesem Fall können Sie eine Pause von Produkten machen, die nicht mehr wirken, indem Sie eine Hautentgiftung durchführen.

Sind Hautpflegeprodukte, die angeblich eine Detox-Wirkung haben, wirklich nützlich?

Wer glaubt, dass die Haut Giftstoffe enthält, der irrt. Es ist ein großes Rätsel, welche Giftstoffe durch Hautpflegeprodukte gereinigt werden, die angeblich eine entgiftende Wirkung haben! Wie wir bereits erwähnt haben, kann kein Produkt Giftstoffe physisch entfernen. Damit werden Sie überschüssigen Talg, abgestorbene Hautschüppchen und Schmutz auf der Hautoberfläche los. Es geht also um genau das, was Sie von einem Detox erwarten! 😊

Ist es also möglich, Ihre Haut nur durch Schwitzen zu entgiften?

Entgiftung der Haut

Schweiß besteht fast ausschließlich aus Wasser. Eine sehr geringe Menge an Abfallstoffen wie Harnstoff wird durch Schweiß ausgeschieden. Keine Cardio- oder heiße Yoga-Sitzung wird Ihrem Körper also helfen, Giftstoffe auszuspülen.

Funktionieren beliebte Diäten oder flüssige Diäten?

Entgiftung der Haut

Genau wie Bewegung ist die Ernährung ineffektiv, wenn es um die Entgiftung der Haut geht. Experten haben in mehreren Studien der letzten Jahre keine Hinweise darauf gefunden, dass Diäten, die Detox-Effekte versprechen, Giftstoffe entfernen. Natürlich können Sie sich gesünder fühlen, wenn Sie Obst- und Gemüsesäfte essen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die in Ihrem Körper angesammelten Giftstoffe entfernen.

Funktionieren Vitaminpräparate und Kräutertees?

Entgiftung der Haut

Entschuldigung, aber die Antwort ist wieder nein! 😪 Wenn du dir die Produkte ansiehst, die Detox-Effekt versprechen, wirst du feststellen, dass sie nicht genau erklären, was Detox bedeutet. Ebenso gibt es keine Erklärung dafür, welche Giftstoffe das Produkt entfernt.

Was können Sie dann für eine gesündere und strahlendere Haut tun?

Entgiftung der Haut
  • Beginnen Sie mit der Bewertung Ihrer aktuellen Hautpflegeroutine. Wenn Sie noch keine Hautpflegeroutine haben, können Sie eine grundlegende Pflegeroutine erstellen, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.
  • Fügen Sie Peeling-Produkte zu Ihrer Hautpflege hinzu. Dieser Prozess, der hilft, die Haut zu peelen und abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, ist ein Muss für eine lebendige Haut. Denn wenn Sie Ihre Haut nicht von abgestorbenen Zellen reinigen, verringert sich die Wirkung anderer Pflegeprodukte, die Sie verwenden.
  • Verzichten Sie nicht auf Sonnencreme! Achten Sie im Sommer wie im Winter auf einen Sonnenschutz. Sie können das Hautkrebsrisiko minimieren, indem Sie Ihre Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen schützen. Außerdem beugen Sie der schnellen Alterung Ihrer Haut vor.
  • Verwenden Sie Antioxidantien und Retinoide. Antioxidantien verstärken die Wirkung von Sonnenschutzmitteln und beugen Alterserscheinungen vor, indem sie freie Radikale abbauen.
  • Halten Sie sich von Nahrungsmitteln und Getränken fern, die Probleme wie Akne und Akne hervorrufen. Vermeiden Sie beispielsweise Zucker und raffinierte Kohlenhydrate. Die Begrenzung Ihres Alkoholkonsums wirkt sich auch positiv auf Ihre Hautgesundheit aus.
  • Und natürlich für Wasser! Achten Sie darauf, genug Wasser zu trinken, nicht nur für Ihre Haut, sondern auch für die Gesundheit Ihres Körpers.

Das könnte Sie interessieren:

Von Methoden zu Produkten: Alle Grundlagen, die Sie über Hautpflege wissen müssen

Quelle: eines

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: