7 einjährige Blumen in voller Sonne

Letzte Artikel von elke (Alle anzeigen)


Einjährige Blumen, die volle Sonne brauchen, sind nicht nur schön, sondern viele von ihnen werden Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Denken Sie nur an die wilde Sonnenblume, sie ist eine der besten einjährigen Blumen der Welt in voller Sonne. Diese hoch aufragenden Pflanzen üben seit langem eine Faszination aus und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Heute werden Sonnenblumen auf der ganzen Welt wegen ihrer Samen, ihres Öls und ihrer Blüten angebaut. Wenn Sie also das nächste Mal ein Sonnenblumenfeld sehen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diese erstaunlichen Pflanzen zu schätzen. Mit ihren fröhlich gelben Blüten zaubern sie mit Sicherheit ein Lächeln auf Ihr Gesicht.

Welche anderen einjährigen Pflanzen in voller Sonne bringen Farbe und Fröhlichkeit in Ihren Garten? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

1. Ringelblumen

Orange gelbe französische Ringelblume oder Tagetes patula Blume auf einem verschwommenen Gartenhintergrund. Ringelblumen.
Ringelblumen sind leuchtende und fröhliche Blumen, die Ihnen mit Sicherheit ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

iStock.com/svf74

Eine der beliebtesten Blumen der Welt ist die Ringelblume. Diese Blumen sind nicht nur schön, sondern auch einfach zu züchten und zu pflegen.

Ringelblumen gibt es in einer Vielzahl von Farben, von leuchtendem Gelb bis zu tiefem Orange. Sie werden oft als Rabattenpflanzen in Gärten verwendet und sind auch hervorragende Schnittblumen. Ringelblumen sind in Mexiko und Mittelamerika beheimatet, aber jetzt sind sie in Gärten auf der ganzen Welt zu finden.

Wenn Sie Ringelblumen anbauen möchten, ist es wichtig, einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden zu wählen. Obwohl sie einjährige Blumen in voller Sonne sind, Studien zeigen Sie sind nicht gut für Sommerblumenbeete. Stattdessen solltest du sie nach dem letzten Frost des Jahres pflanzen. Sie blühen den ganzen Sommer und bis in den Herbst hinein. Achten Sie bei der Auswahl einer Ringelblumensorte darauf, eine für Ihre Klimazone geeignete auszuwählen. Mit ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit werden Ihre Ringelblumen Ihnen monatelang wunderschöne Blüten schenken.

2. Begonien

Einjährige Begonie in voller Sonne
Begonien sind in einem feuchten subtropischen und tropischen Klima beheimatet. Einige Arten werden normalerweise in Innenräumen als Zimmerpflanzen angebaut.

Fedotova Olga/Shutterstock.com

Begonien sind eine Art blühende Pflanze, die es in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen gibt. Sie sind in tropischen und subtropischen Regionen auf der ganzen Welt beheimatet und kommen sowohl in feuchten als auch in trockenen Klimazonen vor. Obwohl sie oft als Zimmerpflanzen angebaut werden, können Begonien auch im Freien in Gärten oder Kübeln gedeihen.

Bei der Auswahl einer Begonie zum Wachsen ist es wichtig, die Größe der Pflanze, den Blütentyp und die bevorzugten Wachstumsbedingungen zu berücksichtigen. Begonienpflanzen variieren stark in der Größe, von kleinen Sorten, die nur wenige Zentimeter groß werden, bis zu großen Sorten, die bis zu zwei Meter hoch werden können. Die Blüten von Begonien gibt es auch in einer Vielzahl von Formen und Farben, von kleinen weißen Blüten bis hin zu großen rosa Blüten.

Schließlich bevorzugen Begonien je nach Sorte unterschiedliche Wachstumsbedingungen. Einige Begonien gedeihen gut in voller Sonne, während andere Halbschatten bevorzugen. Begonien variieren auch in ihrem Wasserbedarf, wobei einige häufig gegossen werden müssen und andere Dürreperioden vertragen. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, kann jeder die richtige Begonie für seinen Garten oder sein Zuhause auswählen.

3. Celosia Spicata

Rosa und rote Celosia coxcomb Blumen.
Hahnenkamm (Celosia) ist ein Kraut aus der Familie der Amaranthgewächse.

iStock.com/Tetiana Kolubai

Celosia spicata, oder Hahnenkamm, ist eine einjährige Blume, die im tropischen Afrika beheimatet ist. Es wird in wärmeren Klimazonen auf der ganzen Welt angebaut und ist in vielen Teilen der Vereinigten Staaten eine beliebte Gartenpflanze. Das auffälligste Merkmal von Celosia spicata sind die farbenfrohen und bizarr geformten Blütenstände.

Diese Blumen produzieren in großer Fülle. Sie ziehen eine Vielzahl von Bestäubern an, darunter Bienen, Schmetterlinge und Kolibris. Celosia spicata ist eine relativ einfach zu züchtende Pflanze und erfordert nicht viel Pflege. Sie bevorzugt volle Sonne, verträgt aber Halbschatten und kann auf einer Vielzahl von Böden angebaut werden. Mit ihren auffälligen Blüten und dem geringen Pflegeaufwand ist Celosia spicata eine ausgezeichnete Wahl für Gärten jeder Größe.

4. Zinnien

Zinnie, Blume, Landwirtschaft, Wachstum, Sommer
Zinnien gibt es in verschiedenen Farben und Blütenformen.

iStock.com/AlinaMD

Wenn Sie nach einer großen Farbpalette suchen, versuchen Sie, Zinnien zu pflanzen! Sie sind eine beliebte Wahl für Gärten, und sie sind relativ pflegeleicht. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Zinnien gesund und lebendig halten können:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sie an einem Ort pflanzen, der viel Sonnenlicht bekommt. Zinnien brauchen jeden Tag mindestens sechs Stunden Sonne, um zu gedeihen. Zweitens: Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig und düngen Sie sie alle paar Wochen. Drittens, entferne die Blumen regelmäßig, um neues Wachstum zu fördern.

Achten Sie schließlich auf Schädlinge wie Blattläuse und Spinnmilben, die Pflanzen schädigen können. Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie sich die ganze Saison über an einem wunderschönen Zinniengarten erfreuen.

5. Moosrose

Buntes Blumenbeet aus Bärenklau oder Portulaca, auch bekannt als Moosrosen.
Moosrose ist eine blühende Art von Sukkulente.

iStock.com/Lex20

Eine auffällige einjährige Sommerrose, Moss Rose (Portulaca Grandiflora) ist einfach zu züchten und zu pflegen. Sie ist in Südamerika beheimatet, aber weltweit in Gärten beliebt. Moss Rose ist beliebt für seine auffälligen Blüten, die in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind, darunter Pink, Rot, Gelb und Orange.

Die Pflanze hat eine weitläufige Wuchsform und kann bis zu 12 Zoll hoch werden. Es ist hitze- und trockenheitstolerant, was es zu einer idealen Wahl für heiße, trockene Klimazonen macht. Moss Rose ist eine pflegeleichte Pflanze, die nicht viel Gießen oder Düngen benötigt.

Tatsächlich kann zu viel Wasser dazu führen, dass die Pflanze verrottet. Es gedeiht am besten, wenn Sie in voller Sonne in gut durchlässigem Boden pflanzen. Das Absterben verblühter Blüten fördert neues Wachstum und verlängert die Blütezeit. Mit ein wenig Pflege bringen diese einjährigen Blumen in voller Sonne den ganzen Sommer über Farbe und Leben in Ihren Garten. Achten Sie nur darauf, die Hirsche aus Ihrem Garten fernzuhalten!

6. Ungeduldig

Rote und orangefarbene Impatiens in einem Blumenbeet.
Impatiens gibt es in leuchtenden Farben und sind fantastische Pflanzen für Blumenbeete und Rabatten.

iStock.com/Joe_Potato

Einjährige Impatiens sind eine Art blühende Pflanze, die in voller Sonne gedeiht. Diese Pflanzen, die auch als fleißige Lizzies bekannt sind, produzieren bunte Blüten, die bei Gärtnern beliebt sind. Einjährige Impatiens sind relativ pflegeleicht und können sowohl in Behältern als auch in Beeten gedeihen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Standorts für die Pflanzung darauf, einen Bereich zu wählen, der jeden Tag mindestens sechs Stunden direktes Sonnenlicht erhält. Diese Pflanzen bevorzugen gut durchlässigen Boden und brauchen regelmäßig Wasser. Um die Blüte zu fördern, müssen einjährige Impatiens alle zwei Wochen gedüngt werden. Bei richtiger Pflege blühen Einjährige Impatiens vom Frühsommer bis zum ersten Frost der Saison.

7. Petunien

Korb mit lila Petunien
Petunien stammen ursprünglich aus Südamerika.

Maya Afzaal/Shutterstock.com

Es ist leicht zu erkennen, warum Petunien eine der beliebtesten einjährigen Blumen sind. Sie sind in vielen Farben und Größen erhältlich und sehr pflegeleicht. Am besten gedeihen Petunien in voller Sonne. Wenn Sie nach einer Pflanze suchen, die Ihrem Garten ohne großen Aufwand einen Farbtupfer verleiht, sind Petunien eine ausgezeichnete Wahl.

Petunien werden normalerweise im Frühling gepflanzt und blühen den ganzen Sommer lang. Regelmäßiges Deadheading hilft, die weitere Blüte zu fördern. Petunien bevorzugen gut durchlässigen Boden und sollten tief, aber selten gegossen werden. Zu viel Wasser kann dazu führen, dass die Wurzeln faulen, daher ist es wichtig, nicht zu viel zu gießen. Alle paar Wochen zu düngen wird dazu beitragen, dass deine Petunien die ganze Saison über gesund und blühend bleiben.

Als nächstes:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: