5 Anzeichen von Brustkrebs, die man nicht ignorieren sollte – Iss dies, nicht das


Eine Brustkrebsdiagnose ist erschreckend, aber wenn sie im Frühstadium erkannt wird, ist die Überlebensrate hoch. Laut dem Amerikanische Gesellschaft für klinische Onkologie, „Die durchschnittliche 5-Jahres-Überlebensrate für Frauen in den Vereinigten Staaten mit nicht-metastasiertem invasivem Brustkrebs beträgt 90 %. Die durchschnittliche 10-Jahres-Überlebensrate für Frauen mit nicht-metastasiertem invasivem Brustkrebs beträgt 84 % Krebs nur in der Brust lokalisiert ist, beträgt die 5-Jahres-Überlebensrate von Frauen mit dieser Krankheit 99 %. Bei 65 % (65 %) der Frauen mit Brustkrebs wird dieses Stadium diagnostiziert.“ Wie bei anderen Krebsarten ist die Früherkennung von entscheidender Bedeutung, und die Kenntnis der Anzeichen kann lebensrettend sein. Iss dies, nicht das! Die Gesundheit sprach mit Dr. Tomi Mitchell, ein Board-Certified Hausarzt mit Ganzheitliche Wellness-Strategien der fünf Warnsignale teilt, die man nicht ignorieren sollte. Lesen Sie weiter – und verpassen Sie diese nicht, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu schützen Sichere Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten.

Krebsrisiko

Dr. Mitchell sagt: „Obwohl niemand gerne über die Möglichkeit von Brustkrebs nachdenkt, ist die traurige Realität, dass es ziemlich häufig vorkommt. Tatsächlich wird laut der American Cancer Society etwa 1 von 8 Frauen in den Vereinigten Staaten irgendwann in ihrem Leben mit der Krankheit diagnostiziert. Und während die Früherkennung der Schlüssel zur Erhöhung der Überlebenschancen ist, werden viele Brustkrebsfälle erst entdeckt, wenn die Krankheit zu einem fortgeschritteneren Stadium fortgeschritten ist. Aus diesem Grund ist es für Frauen von entscheidender Bedeutung, sich der Risiken bewusst zu sein und zu bekommen regelmäßige Mammographien ab dem 45 (oder früher, wenn es eine Familiengeschichte der Krankheit gibt). Diese einfachen Schritte können helfen, sich und Ihre Lieben vor dieser verheerenden Krankheit zu schützen. Während die meisten Knoten in der Brust gutartig sind, ist es wichtig, sich der Anzeichen von Krebs bewusst zu sein und einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie Veränderungen an Ihren Brüsten bemerken. Hier sind fünf Warnzeichen, die Sie nicht ignorieren sollten.“

Brustkrebs

Dr. Mitchell erklärt: „Ein Knoten in der Brust ist aus mehreren Gründen ein mögliches Anzeichen für Brustkrebs. Erstens sind Krebstumoren oft hart und unbeweglich, im Gegensatz zu gutartigen Zysten, die weicher sind und ihre Position ändern können. Zweitens haben Krebstumoren oft eine unregelmäßige Form, während gutartige Knoten eher rund oder oval sind. Schließlich werden Krebstumoren mit der Zeit größer, während gutartige Knoten ihre Größe behalten oder sogar schrumpfen. Natürlich weisen nicht alle Brustknoten auf Krebs hin, aber verdächtige Knoten sollten unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Nur ein Fachmann kann feststellen, ob ein Knoten gutartig oder bösartig ist. Wenn Sie jedoch einen Knoten in Ihrer Brust entdecken, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, um mögliche Probleme auszuschließen.“

Arzt untersucht Frau im Krankenhaus.  Patientin hört während der Umfrage dem Mammographie-Technologen zu.  Erklärt die Bedeutung der Brustkrebsprävention

Heather Neugen

Heather Newgen verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Berichten und Schreiben über Gesundheit, Fitness, Unterhaltung und Reisen. Heather ist derzeit freiberuflich für mehrere Publikationen tätig. Lesen Sie mehr über Heather

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: