16 Dinge, die Sie in iOS 16 tun können, die Sie vorher nicht konnten


iOS 16 Produktfoto

iOS 16 ist da.
Bild: Apfel

Nach monatelangen Vorschauen und Betas ist iOS 16 da und wird weltweit auf iPhones eingeführt. Sobald Sie es sicher auf Ihrem Gerät installiert haben, möchten Sie alle neuen Funktionen sofort zur Hand haben – und wir haben 16 unserer Favoriten ausgewählt, von großen bis zu kleinen, die einen echten Unterschied machen können auf die Art und Weise, wie Sie Ihr Smartphone verwenden.


1) Widgets zu mehreren Sperrbildschirmen hinzufügen

Der Sperrbildschirm wurde mit der Einführung von iOS 16 grundlegend überarbeitet, und Sie können ihm jetzt Widgets Ihrer Wahl hinzufügen. Darüber hinaus können Sie mehrere verschiedene Sperrbildschirmkonfigurationen speichern und bei Bedarf zwischen ihnen wechseln. Um Änderungen vorzunehmen, halten Sie auf dem Display mit angezeigtem Sperrbildschirm gedrückt und wählen Sie dann aus Anpassen um Ihre Sperrbildschirme zu verwalten und das Hintergrundbild und verschiedene Widget-Kombinationen festzulegen, die auf jedem Bildschirm angezeigt werden.


2) Ändern Sie, wie Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden

Wenn Sie beim Sperrbildschirm bleiben, haben Sie jetzt mehr Kontrolle darüber, wie Benachrichtigungen angezeigt werden, wenn sie eintreffen: Tippen Sie in den Einstellungen auf Benachrichtigungendann Wählen Sie aus drei verschiedenen Modi. Das Zählen Die Option ist die minimalste und zeigt Ihnen nur die Anzahl der ungelesenen Benachrichtigungen an, während Stapel gruppiert Warnungen aus derselben App. Die letzte Option, Aufführenso waren Benachrichtigungen in früheren Versionen von iOS angezeigt.


iOS 16 Nachrichtenbearbeitung

Bringen Sie irrtümlich gesendete Nachrichten zurück.
Bildschirmfoto: iOS


3) Bearbeiten und senden Sie Nachrichten zurück

Eine weitere der wichtigsten neuen Funktionen dieses Mal ist die Möglichkeit, über iMessage gesendete Nachrichten über die Nachrichten-App zu bearbeiten (bis zu fünf Änderungen pro Nachricht) oder das Senden von Nachrichten vollständig rückgängig zu machen (Sie haben zwei Minuten Bedenkzeit). Um Änderungen an einer Nachricht vorzunehmen, die Sie gesendet haben, oder zu senden ein zurück zu the ether, drücken Sie lange auf eine Nachricht in einer Konversation – Sie sehen dann die Bearbeiten und Senden rückgängig machen Optionen erscheinen auf dem Bildschirm. Nicht, dass Empfänger, die nicht iOS 16 verwenden, Ihre nicht gesendeten Nachrichten weiterhin sehen oder unbearbeitete Nachrichten: Sie erhalten bei jeder Bearbeitung einfach eine neue Nachricht.


4) Bringen Sie kürzlich gelöschte Nachrichten zurück

iOS 16 hat auch die Möglichkeit eingeführt, Konversationen zurückzubringen, die in den letzten 30 Tagen über die Nachrichten-App gelöscht wurden – es funktioniert ein bisschen wie der Papierkorb-Ordner auf einem Mac und bietet Ihnen ein zusätzliches Sicherheitsnetz, bevor Nachrichten vollständig gelöscht werden. Öffnen Sie die Nachrichten-App, tippen Sie auf die Bearbeiten Taste, dann wählen Zuletzt gelöscht anzeigen. Auf dem nächsten Bildschirm Sie können alle aufgelisteten wiederherstellen Nachrichten-Threads oder dauerhaft löschen.


iOS 16 Fokusfilter

Dem Fokusmodus wurden Filter hinzugefügt.
Bildschirmfoto: iOS


5) Richten Sie Filter im Fokusmodus ein

Die Focus-Funktion erhält einige Verbesserungen in iOS 16, einschließlich der Möglichkeit, Filter in bestimmten Apps – einschließlich Nachrichten, Mail und Kalender – festzulegen, damit Sie nicht so viele Ablenkungen bewältigen müssen. Beim Erstellen eines neuen Regelsatzes über Fokus in den Einstellungen können Sie auf tippen Filter hinzufügen um genau das zu tun: Sie können beispielsweise bestimmte E-Mail-Konten in der Mail-App ganz einfach ausblenden oder die Anzahl der Kalender begrenzen, die in der Kalender-App angezeigt werden.


6) Planen Sie das Versenden von E-Mails

Wie Nachrichten hat Mail jetzt eine Funktion zum Rückgängigmachen des Sendens (aktiv für bis zu 30 Sekunden nach dem Senden), und Sie können jetzt auch Ihre E-Mails planen. Wenn Sie mit dem Verfassen einer bestimmten E-Mail fertig sind, tippen und halten Sie auf das blaue Pfeilsymbol in der oberen rechten Ecke, und Sie sehen eine Auswahl an Optionen: Wählen Sie einen der vorgeschlagenen Vorschläge aus oder tippen Sie auf Sende später… um Ihren eigenen Zeitplan auszuwählen (stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Telefon zu diesem Zeitpunkt online ist).


iOS 16 später senden

Sie müssen Ihre E-Mails nicht mehr sofort versenden.
Bildschirmfoto: iOS


7) Sperren Sie Ihr iPhone

iOS 16 enthält einen Sperrmodus, der Apple beschreibt als „optionale, extreme Schutzmaßnahme“, die die meisten Menschen niemals brauchen werden: Sie schränkt die Angriffsfläche, auf die Hacker zielen müssen, drastisch ein und schränkt gleichzeitig einige der Funktionen von iOS ein (eingehende FaceTime-Anrufe und Anhänge in Nachrichten sind gesperrt, z.B.). Sie können über die Einstellungen darauf zugreifen, indem Sie auf tippen Privatsphäre & Sicherheit und dann Sperrmodus.


8) Teilen Sie Tab-Gruppen in Safari

Vielleicht nicht etwas, das Sie die ganze Zeit nutzen werden, aber das könnte gelegentlich nützlich sein: Sie können jetzt Gruppen von Registerkarten mit anderen Leuten über Safari auf iOS teilen, wenn Sie vielleicht an einem Projekt arbeiten oder etwas machen gemeinsam forschen. Tippen Sie bei geöffneter Registerkartengruppe auf die Schaltfläche „Teilen“ (oben rechts), um einige Kontakte auszuwählen. Beachten Sie, dass Registerkartengruppen jetzt angeheftete Registerkarten enthalten und auch ihre eigenen benutzerdefinierten Startseiten haben können.


Akku für iOS 16

Machen Sie es einfacher zu sehen, wie viel Akku Sie noch haben.
Bildschirmfoto: iOS


9) Sehen Sie sich den Batteriestand in Prozent an

Die Option für den Batterieprozentsatz ist wieder da, sodass Sie leichter sehen können, wie viel Saft Sie noch haben. Um den aktuellen Prozentsatz im Batteriesymbol in der Statusleiste anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie dann aus Batterieschalten Sie dann ein Batterieprozentsatz Kippschalter. Beachten Sie, dass einige iPhones beim Start von iOS 16 ohne diese Funktion blieben, das iOS 16.1-Update angeblich verlängert die Akku-Prozent-Option für jedes iPhone mit Face ID.


10) Planen Sie Routen mit mehreren Stopps in Apple Maps

Google Maps hat hatte jahrelang Multistopp-Routen und mit iOS 16 installiert, du kannst jetzt erstelle sie in Apple Maps. Richten Sie wie gewohnt einige Wegbeschreibungen zwischen zwei Orten ein, und Sie werden das Neue bemerken Stopp hinzufügen Taste. Sie können bis zu 15 Haltestellen zusammen in einem Wegbeschreibungssatz haben, und Sie können ihre Reihenfolge ändern, indem Sie auf die Ziehpunkte rechts auf dem Bildschirm tippen und sie ziehen.


iOS16 Multistopp-Routen

Gehe von A nach B und dann nach C.
Bildschirmfoto: iOS


11) Verfolgen Sie Ihre Fitness ohne Apple Watch

Sie brauchen keine Apple Watch mehr, um Ihre Aktivitäten über die Apple Fitness App zu verfolgen – wenn Sie das Wearable nicht haben, verwendet es die Bewegungssensoren auf Ihrem iPhone, um die Schritte, die Sie sprechen, und die Entfernungen, die Sie zurücklegen, zu überwachen Gehen, und es kann sogar mit einigen Trainings-Apps von Drittanbietern funktionieren. Obwohl die Funktionalität nicht so umfassend ist wie bei einer Apple Watch, kann sie dennoch die Kalorien berechnen, die Sie jeden Tag verbrennen.


12) Führen Sie einen Sicherheitscheck durch

Safety Check ist Apples neue Funktion für diejenigen, die sich „in häuslichen oder intimen Partnergewaltsituationen“ befinden – sie bietet eine schnelle Überprüfung der Personen und Apps, die mit Ihrem Konto verbunden sind, und ermöglicht es Ihnen, Berechtigungen wie den Zugriff auf Ihren Standort zu widerrufen. Wir hoffen, Sie werden es tun Sie müssen sich nie an diese Funktion wenden, aber wenn Sie dies tun, finden Sie sie unter Privatsphäre & Sicherheit in Einstellungen: Tippen Sie auf Sicherheitscheck und Sie können Ihre Einstellungen anzeigen oder zurücksetzen.


iOS 16 Sicherheitscheck

Safety Check kann andere Personen von Ihrem Telefon fernhalten.
Bildschirmfoto: iOS


13) Objekte aus Fotos ausschneiden

Eine der besten neuen Funktionen in iOS 16 ist in mehreren Apps verfügbar, darunter Fotos und Safari. Damit können Sie Motive in Bildern aus ihrem Hintergrund herausheben: Tippen Sie bei einem auf dem Bildschirm geöffneten Bild auf das Hauptmotiv und halten Sie es gedrückt, und wenn iOS seine Kanten richtig erkennen kann, Sie sehen ein schwaches weißes Leuchten um das betreffende Objekt herum. Sie können das ausgeschnittene Objekt dann an einen anderen Ort senden, indem Sie entweder auf tippen Kopieren oder der Teilen Möglichkeit.


14) Verfolgen Sie Ihre Medikamente

Die Apple Health App zeichnet bereits eine ganze Reihe wichtiger Statistiken für Sie aufaber mit der Ankunft von iOS 16, Es kann auch Ihre Medikamente nachverfolgen – Sie müssen alles manuell eingeben, aber es ist eine praktische Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie jeden Tag das eingenommen haben, was Sie einnehmen müssen. Tippen Sie in der Health-App auf Durchsuche und dann Medikamentedann wähle Fügen Sie ein Medikament hinzu: Sie werden gebeten, Details wie den Namen und die Häufigkeit der Einnahme anzugeben.


iOS 16 Apple-Gesundheit

Verlieren Sie nicht den Überblick über Ihre Medikamente.
Bildschirmfoto: iOS


15) Fügen Sie der Tastatur haptisches Feedback hinzu

Mit iOS 16 kommt zum ersten Mal haptisches Feedback auf die native iPhone-Tastatur, sodass Sie jedes Antippen des Geräts von sehr sanften Vibrationen begleiten können – etwas, das viele Benutzer bevorzugen, damit sie absolut sicher sein können, wann ihre Eingaben erfolgen registriert werden. Um die Funktion zu aktivieren, öffnen Sie den Einstellungsbildschirm auf Ihrem iPhone und wählen Sie dann Klänge & Haptik und Tastatur-Feedbackund schalten Sie die ein Haptik Kippschalter, der erscheint.


16) Teilen Sie Fotos einfacher

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist dieser noch „in Kürze“ – Apple sagt, dass er noch vor Ende des Jahres erscheinen wird – aber eine neue Funktion namens iCloud Shared Photo Library wird bald verfügbar sein, um Ihnen eine einfachere und bequemere Möglichkeit zu bieten Teilen von Fotos und Videos mit einer ausgewählten Gruppe von Personen (z. B. engen Familienmitgliedern). Jeder, mit dem Sie eine Bibliothek teilen, kann die von Ihnen geposteten Fotos und Videos bearbeiten und löschen sowie sie anzeigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: