15 Sitcoms, die wussten, wann es Zeit war aufzuhören (und solche, die es nicht wussten)


Seinfeld

Seinfeld

West/Shapiro Productions & Castlerock

Jerry weiß, wie man mit einer hohen Note ausgeht.

Jerry und Larry machten deutlich, dass sie es beenden wollten, bevor etwas von dem „Lustigen“ kompromittiert wurde, und obwohl die Fans über die Qualität der 9. Staffel gespalten waren, beendete Seinfeld es nach 9 Staffeln am 14. Mai 1998.

Nachdem sie fast schon früh abgesetzt worden wäre, wurde sie in der Saison 1994-95 zur Nummer-1-Show mit durchschnittlich etwas mehr als 30 Millionen Zuschauern pro Folge. Es stieg in Staffel 9 wieder auf Platz 1 auf und das Finale brachte 76,3 Millionen Zuschauer.

Peelings

Es gibt einfach eine so klare Trennung zwischen Staffel 9 und den ersten 8 Staffeln.

Die letzte Staffel von Peelings sah den Abgang mehrerer Charaktere, und die meisten Fans und Kritiker waren sich einig, dass sie den Laden einfach einige Staffeln früher hätten schließen sollen, um mit einer hohen Note zu enden.

Zweieinhalb Männer

Wie wir in einer bestimmten Show über ein bestimmtes Büro sehen werden, gibt es kein klareres Zeichen, um es zu beenden, als wenn die Hauptfigur geht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: