10 atemberaubende Berge und Wanderungen in Texas


Texas ist nach Alaska der zweitgrößte Bundesstaat der USA und macht etwa 7 % der Landesfläche aus. Aufgrund seiner Größe finden Sie in Texas über 2.000 Berge, Gipfel und Hügel. Dieser Staat beherbergt drei große Bergketten; die Franklin-Berge, die Davis-Berge und die Guadalupe-Berge. Innerhalb dieser Berge gibt es eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt sowie Wanderwege und Aussichtspunkte. Hier sind zehn erstaunliche Berge in Texas.

1.) Guadalupe-Gipfel

Guadalupe Peak ist eigentlich ein uraltes versteinertes Korallenriff!

BildnachweisVictoria „Tori“ Meyer/Shutterstock.com

  • Befindet sich in: Cumberson County
  • Höhe: 8.751 Fuß
  • Städte in der Nähe: El Paso und Carlsbad
  • Bekannt für: Der höchste Gipfel in Texas

Der Guadalupe Peak erreicht eine Höhe von 8.751 Fuß und ist Teil einer der unglaublichsten Bergketten, die Sie in Texas finden können, den Guadalupe Mountains. In den Bergen von Guadalupe gibt es eine große Artenvielfalt, darunter 60 Säugetierarten, 289 Vogelarten und 55 Reptilienarten. Einige der häufigsten Tiere, die hier zu finden sind, sind Graufüchse, Elche, Schwarzbären, Berglöwen, Stachelschweine und Eidechsen mit kurzen Hörnern.

2.) Amon-Carter-Peak

  • Standort: Big-Bend-Nationalpark
  • Höhe: 5.688 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Marfa
  • Bekannt für: Unglaubliches Wandern

In den Chisos Mountains im Big Bend National Park befindet sich der Amon-Carter Peak. Sein Gipfel erreicht eine Höhe von 5.688 Fuß und ist einer der niedrigsten Gipfel in den Chisos-Bergen. Obwohl es nicht der höchste Berg ist, ist der Amon-Carter Peak ein Wanderziel, das viele lieben. Dieser Berg ist bekannt für seine malerische Schönheit und unglaubliche Aussicht.

Weitere großartige Inhalte:

Vorherige Nächste

3.) Ziegenberg

Goat Mountain ist eigentlich ein Vulkangipfel

BildnachweisZack Frank/Shutterstock.com

  • Standort: Big-Bend-Nationalpark
  • Höhe: 4.625 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Marfa
  • Bekannt für: Ein Paradies für Geologen

Der zwischen den Gipfeln und Tälern des Chisos-Gebirges gelegene Goat Mountain ist ein Gipfel mit zwei Gipfeln, die eine Höhe von etwa 4.625 Fuß erreichen. Dieser einzigartige Berg ist ein großartiges Ziel für Geologen oder Mineralienliebhaber. Unter den charakteristischen Schichten im unteren Teil der Berge befindet sich eine „V“-Form, die einst ein Flusstal war, das von fließender Lava gefüllt war. Die Lava ist seitdem ausgetrocknet und hat viele verschiedene Arten interessanter Mineralien hinterlassen.

4.) Buschberg

Bush Mountain bietet von seinem Gipfel aus einen einzigartigen Blick auf die abgelegeneren Abschnitte der Guadalupe Mountains

BildnachweisFredlyfish4 / Creative Commons – Lizenz

  • Befindet sich in: Cumberson County
  • Höhe: 8.631 Fuß
  • Städte in der Nähe: El Paso und Carlsbad
  • Bekannt für: Bäume, Wildtiere und Wanderwege.

Bush Mountain ist der zweithöchste Gipfel in den Guadalupe Mountains und in Texas und erreicht eine Höhe von 8.631 Fuß. Dieser Berg hat Pfade, die mit weichem Gras, Douglasie und Ponderosa-Kiefern bedeckt sind, was ihn zu einem wunderschönen Wanderziel macht. Bush Mountain liegt in den Guadalupe Mountains und ist die Heimat einer Vielzahl von Wildtieren wie dem eisenhaltigen Falken, Berglöwen, Maultierhirschen, Waschbären und der Schleiereule. Dieser Berggipfel ist für seine Schönheit bekannt und einer der meistbesuchten Berge der Region.

5.) Cerro Castellan-Spitze

Der Cerro Castellan Peak liegt in einem abgelegenen Gebiet des Big Bend National Park und dominiert die Landschaft mit seinen steilen Klippen

BildnachweisiStock.com/LeongKokWeng

  • Standort: Big-Bend-Nationalpark
  • Höhe: 3.293 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Marfa
  • Bekannt für: Ein Butte, der Teile von Big Bend dominiert

Cerro Castellan Peak ist ein Berg, der sich aus Wüstengelände erhebt und eine Höhe von 3.293 Fuß erreicht. Dieser Berggipfel ist ein großer Stapel vulkanischer Gesteine, darunter Asche, Lava und Tuffstein. An den felsigen Rändern des Berges wächst wenig bis gar keine Vegetation. Um seine Basis herum ist der Boden jedoch mit Wüstensträuchern bedeckt. Sie können Tiere wie Luchse, Fledermäuse, Kaninchen und Elche finden.

6.) Chinati-Gipfel

Der Chinati Peak ist von zerklüfteten Wüstengipfeln und schroffen Schluchten umgeben

Bildnachweisjrossz71 (Diskussion) / Creative Commons – Lizenz

  • Standort: Presidio
  • Höhe: 7.728 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Marfa
  • Bekannt für: Ein abgelegener Berg, der die lokale Landschaft dominiert

Der Chinati Peak ist der höchste Gipfel in den Chinati Mountains in Texas. Dieser Berggipfel mit einer Höhe von 7.728 Fuß ist aufgrund seiner abgelegenen Lage und des fehlenden Zugangs zu Wandergebieten viel weniger bekannt als andere auf dieser Liste. Sie finden diesen Berg am Rande der mexikanischen Grenze in der Nähe des Big Bend Ranch State Park.

In der Nähe von Big Bend gibt es eine Fülle von Pflanzen und Wildtieren, von denen einige häufig in den Chinati Mountains zu sehen sind. Dazu gehören Tiere wie Fledermäuse, Rotluchse, Waschbären und die graukarierte Peitschenschwanzeidechse, die einzigartig in der Gegend der Chinati Mountains ist. Zu den üblichen Pflanzen in der Gegend gehören Bärengras, Sotol, Yucca und Goldauge mit Skelettblättern.

7.) Hunter Peak

Hunter Peak dominiert einen guten Teil der südlichen Bergkette von Guadalupe

BildnachweisKelly vanDellen/Shutterstock.com

  • Standort: Culberson
  • Höhe: 8.368 Fuß
  • Städte in der Nähe: El Paso und Carlsbad
  • Bekannt für: Eine anstrengende Wanderung mit atemberaubender Aussicht

Hunter Peak steht nur 384 Fuß unter dem höchsten Gipfel der Guadalupe Mountains. Mit einer Höhe von 8.368 Fuß ist dieser Berg der sechsthöchste Gipfel im Bundesstaat Texas. Die Südseite des Berges ist nichts als riesiges Wüstengelände, während die Nordseite eine felsige, mit Kiefern bewaldete Landschaft ist.

Aufgrund der schönen Mischung von Landschaften hat Hunter Peak eine große Auswahl an Wildtieren. Tiere wie Kreischeulen, Rubinkehlkolibri, Dachs und Halsbandpekari. Die Wanderung zum Gipfel mag anstrengend sein, aber mit der abwechslungsreichen Landschaft und der Fülle an Wildtieren und Pflanzen ist der Hunter Peak ein wunderschönes verstecktes Juwel mit atemberaubender Aussicht.

8.) Baldy Peak

Baldy Peak ist der isolierteste Gipfel in Texas

BildnachweisZentrale Hochschulbibliotheken der SMU / flickr – Lizenz

  • Standort: Culberson
  • Höhe: 8.378 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Fort Davis
  • Bekannt für: Ein isolierter Gipfel in den Davis Mountains

Baldy Peak, auch bekannt als Mount Livermore, ist der fünfthöchste Gipfel von Texas und erreicht eine Höhe von 8.378 Fuß. Dieser atemberaubende Berg ist Teil der Davis Mountain Range im Westen von Texas. Der südliche Teil des Baldy Peak gehört der Livermore Ranch und der nördliche Teil gehört der Nature Conservancy. Das bedeutet, dass es auf diesem Berg fast das ganze Jahr über keinen Zugang zu Wanderwegen gibt. Sie erlauben das Wandern und Campen auf dem Berg nur für wenige Tage im Jahr, um den Berg und die Tierwelt zu erhalten.

Baldy Peak hat eine Vielzahl von Pflanzen wie Ponderosa-Kiefern, Wildkirschen und Netzblatt-Eichen. Diese Pflanzenwelt unterstützt die Tierwelt in der Gegend wie Canyon-Laubfrösche, Schwarzschwanz-Klapperschlangen und Maultierhirsche. Wenn Sie das Glück haben, hier wandern zu gehen, werden Sie atemberaubende Aussichten, atemberaubende Natur und vielleicht sogar einige Wildtiere genießen.

9.) Berg Mescalero

  • Standort: Jeff Davis
  • Höhe: 8.060 Fuß (Pfeilspitze)
  • Stadt in der Nähe: Fort Davis
  • Bekannt für: Thiving Wildlife mit begrenzten Tagen zum Wandern

Der Mescalero Mountain liegt eingebettet in die Davis-Bergkette mit drei Gipfeln, Arrowhead, Apache und Point. Der höchste Gipfel ist Arrowhead, der eine Höhe von 8.060 Fuß erreicht. Sein zweithöchster Gipfel, Apache, erreicht eine Höhe von 8045 Fuß, und der niedrigste Gipfel, Point, erreicht eine Höhe von 7.990 Fuß. Die Davis Mountain Range ist im Besitz von der Naturschutzbehörde, so dass der öffentliche Zugang auf wenige Tage im Jahr beschränkt ist.

Da Mescalero Mountain nur begrenzt öffentlich zugänglich ist, bleiben Pflanzen und Tiere gedeihen. Aus diesem Grund gilt die Davis Mountain Range als eine der landschaftlich schönsten Gegenden von Texas. Zu den weit verbreiteten Wildtieren in der Nähe dieses Berges gehören Schwarzbären, Elche, Rotluchse und über 100 Vogelarten!

10.) Fresno-Spitze

Fresno Peak ist einer der am wenigsten besuchten Berge im Big Bend Ranch State Park

Bildnachweisjesmo5/Shutterstock.com

  • Standort: Presidio
  • Höhe: 5.131 Fuß
  • Stadt in der Nähe: Marathon
  • Bekannt für: Ein abgelegener Berg für die erfahrensten Wanderer

Fresno Peak liegt im Big Bend Ranch State Park in der Chihuahua-Wüste auf 5.131 Fuß in einem abgelegenen Gebiet, das fast 15 Meilen von der nächsten Straße entfernt ist. Dieser Berg ist von rauer Wüste umgeben und da es keine etablierten Wanderpfade gibt, kann dieser Gipfel selbst für erfahrene Wanderer brutal sein. Mit ihrer dramatischen Geologie und ihrer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt bietet die Landschaft rund um diesen Berg einen großartigen Ort, um die Natur zu studieren und zu erleben.

Der höchste Punkt in Texas

Der höchste Punkt in Texas ist der Guadalupe Peak. Es steht auf einer Höhe von 8.751 Fuß und hat eine Prominenz von 3.029 Fuß. Der Gipfel liegt nahe der Grenze zu New Mexico und etwa 90 Meilen östlich von El Paso. Andere nahe gelegene Berge, die fast so hoch sind wie Guadalupe, sind Bush Mountain (8.631 Fuß), Shumard Peak (8.615 Fuß), Bartlett Peak (8.509 Fuß) und Hunter Peak (8.369 Fuß).

Eine Liste der höchsten Berge in Texas

Wir haben zwar einige erstaunliche Berge und Gipfel in ganz Texas vorgestellt, aber wenn Sie nach den höchsten Gipfeln suchen, müssen Sie sich in die Grafschaften Culberson, Jeff Davis und Brewster in West-Texas begeben. Alle diese Grafschaften umfassen die höchsten Gipfel in Texas.

  1. Guadlupe-Gipfel (8.751 Fuß)
  2. Buschberg (8.631 Fuß)
  3. Shumard Peak (8.615 Fuß)
  4. Bartlett Peak (8.508 Fuß)
  5. Baldy Peak (8.378 Fuß)
  6. Hunter Peak (8.368 Fuß)
  7. Blauer Grat (8.360 Fuß)
  8. Mt. Pratt (8.342 Fuß)
  9. Blauer Grat (8.280 Fuß)
  10. El Capitan (8.085 Fuß)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: